Artikel zum Thema „kolumne

Mobilität mal drei

Neulich waren wir in Urlaub, was in letzter Zeit ziemlich häufig passiert. Ein Vorteil der Freiberuflichkeit, wenn nicht vielleicht der einzige. Aber das ist ein weites Feld, würde Fontane jetzt sagen... Kolumne von Eva Unterburg

25. Juni 2019 

Mädelsgekreische

Eva Unterburg sticht mit einer Horde pubertierender Italiennerinnen in See. "... Fröstelnd und wild kreischend waberten Mädchengruppen mit bauchfreien Minitopps und hautengen Leggins der Größe XS auf sagenhaften Absatzhöhen an uns vorbei..."

26. Mai 2019 

Begegnungen der „ersten Art“

Unser Wiener Kolumnist und Heilpädagoge, Gerhard Spitzer, hat ziemlich eigenartige „Baby-Gespräche“ belauscht. „Ei-dududu!“ und dann weiter: „Du süüüßes Schnuckelchen, Hutziputzi! Bittu du aber süüüüß!“. Und zum grauenhaft gesäuselten Finale: „Heya! Ja wo issi denn, meine kleine Prinzessin!“

26. Mai 2019 

Rollenverteilung: Das neue Vater-Dilemma

Früher gab es in der Regel eine klassische Rollenverteilung mit klar definierten Aufgaben. Das ist heute nicht mehr gang und gäbe. Die Frau will, darf und/oder muss arbeiten, je nach Situation. Und somit ist für die aktuelle Elterngeneration alles auf den Kopf gestellt. Kolumne von Sarah Nagel

30. April 2019 

Schon wieder Ostern

Mein Verleger meint: „Schreib doch was über Ostern, hatten wir länger nicht mehr“. Was ich spontan finde, ist sehr schön bunt, es eiert und haselt auf beinahe jedem Bild. Oster-Kolumne von Eva Unterburg.

28. März 2019 

Ein Hoch auf engagierte Lehrerinnen

Das Abitur ist nicht sofort in Gefahr, wenn in der dritten Klasse für zwei Wochen der Deutschunterricht ausfällt. Eva Unterburg im Gespräch mit begeisterungsfähigen und kinderliebenden Lehrerinnen mit sich verengendem Handlungsspielraum. Kolumne von Eva Unterburg

26. Februar 2019 

Marie und Ben von Humboldt

In jedem Kind, das ab und zu an die frische Luft kommt, steckt ein kleiner Alexander von Humboldt. Kolumne von Eva Unterburg.

11. Februar 2019 

Amazon versus Einzelhandel

„Ich kaufe regional, auch wenn ich mal zwei, drei Euro mehr bezahle. Schließlich hängen an meinem Kauf Existenzen.“ Kluge Betrachtungen für mündige Verbraucher von Sarah Wagner.

29. Dezember 2018 

Familienzuwachs – Katzenkinder

"Aber wenn sie schlafen, dann kann ich nicht wiederstehen." Eva Unterburg hat Familienzuwachs. "Inzwischen vergeht kein Tag, an dem wir nicht Katzenvideos per Whatsgedöns in die Ferne schicken und witzige Kommentare ernten"

29. Dezember 2018 

Kinder in Venedig

Kinder und Venedig – das passt nicht wirklich zusammen. Touristen ja, Gondeln und Kanäle, stinkende Dieselmotoren und Schweißgeruch auch. Und natürlich Kunst, Licht, traumhafte Atmosphäre, aber Kinder? Die hätte ich dort nicht vermutet. Und Einheimische schon gleich gar nicht. Kolumne: Eva Unterburg

26. September 2018 

3-Zi-Wohnung für junge Familie gesucht…

3-Zi-Wohnung für junge Familie gesucht. Solche Anzeigen hängen am schwarzen Brett neben den etwas angegammelten Obstsonderangeboten im Supermarkt oder sind zuhauf in den lokalen Anzeigenblättern vieler deutscher Großstädte zu finden. Kolumne von Eva Unterburg

27. August 2018 

Karlsruhe ist so schön! Kolumne von Eva Unterburg

Eva Unterburgs aktueller Kolumnenbeitrag ist die ultimative Lobhudelei auf Karlsruhe. Angesichts von glücklich Bähnle fahrenden Kindern, kommt sie unweigerlich zu dem Resümee, dass es sich in Karlsruhe ausgesprochen gut leben lässt.

26. Juli 2018 

Baby auf dem Arm

Neulich hatte ich ein Baby auf dem Arm. Schön war das. So heimelig, vertraut und herzerwärmend, dieses kleine Wunder Mensch. Es schlief und ab und an spielte um sein Mündchen ein engelsgleiches Lächeln. Hinreißend! Eva Unterburg über das Muttersein.

28. Mai 2018 

Entscheidungsprobleme

Neulich traf ich im Ökosupermarkt am Schokoladenregal zwei kleine Mädchen, die sich eng über die Tafeln gebeugt eifrig beratschlagten, welche der gefühlt 17824987 Sorten wohl die leckerste sei.
Kolumne von Eva Unterburg

2. Mai 2018 

Seliger Schlaf

Kaum selig in Morpheus Arme gesunken, ist die Windel voll, knurrt das kleine Mägelchen oder plagt uns die Einsamkeit. Wir selbst empfinden in dieser Phase unseres Seins die betroffenen Nächste eher nicht als schlafproblematisch. Eva Unterburgs Editorial nimmt unseren Schlaf ins Visier.

26. März 2018 

„Non vitae sed scholae discimus“

"Non vitae sed scholae discimus, diese antike Verballhornung des berühmten geflügelten Wortes schießt mir ab und an durch den Sinn, wenn ich mit Kindern über ihren Schulalltag spreche..." In Ihrer Kolumne widmet sich auch Eva Unterburg unserem aktuellen Schwerpunktthema "Lernen"

21. Februar 2018 

Vom unverhofften Glück der Negative

Mein Mann scannt gerade alte Negative ein. Vielleicht kennen Sie noch diese langsam vergilbenden Plastikstreifchen. Sie lagen beim Abholen der Papierabzüge im Fotogeschäft mit in der bunt bedruckten Fototasche und hatten die Angewohnheit ständig rauszufallen, sobald man die Fotos jemanden zeigte.

22. Januar 2018 

Gesunde Ernährung – Kolumne von Eva Unterburg

Mein Verleger meinte „Schreib doch einfach über Ernährung. Das passt gut zur Januarausgabe“. Stimmt, dachte ich, das passt auch zum Thema Übergewicht, gute Vorsätze, schlechtes Gewissen....Wie merkwürdig, dass mir sofort negative Assoziationen dazu einfallen. Kolumne von Eva Unterburg

18. Dezember 2017 

Entschleunigen

Eva Unterburg widmet sich in diesen Beitrag der entschleunigenden Wirkung, die geliebte Familienmitglieder auf unseren wohlstrukturierten Alltag haben. "Kieselsteinsuchende Menschlein zum zügigen Laufschritt zu überreden, gelingt meist genauso wenig, wie alte Menschen zum schnellen Marsch..."

25. Oktober 2017 
Kolumne

Irgendwas mit Medien – Teil zwei

"irgendwas mit Medien" meinte mein Verleger gerade am Telefon, sollte ich mir bis heute Abend als Thema meiner Kolumne ausdenken. Und das mitten in der Provence auf einem quirligen Markt voller guter Gerüche nach frischen Meeresfrüchten, gereiftem Käse und gebrannten Mandeln. Kolumne Eva Unterburg

26. September 2017