Europäischer Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung

Foto: jubez / stja

Jugendliche mit und ohne Benachteiligung setzen gemeinsam ein klares Zeichen für Inklusion und Gemeinsamkeit und das bereits zum 8. Mal. In diesem Jahr finden die Aktionen des Stadtjugendausschuss e. V. (stja) dezentral über die gesamte Stadt verteilt statt. „Mit verschiedenen Online- und Open-Air-Aktionen wird dieser Tag so vielfältig, wie es auch die Einrichtungen des stja sind“, so Tanja Hartmann vom tag05-Organisationsteam. Mit einem digitalen Flyer und einem gemeinsam verwendeten QR-Code werde man auf alle teilnehmenden Einrichtungen und deren Aktionen aufmerksam machen. Zudem wird es am 5. Mai, 19 bis 20 Uhr, von der jubez-Bühne einen „tag05“-Livestream mit Kerstin Peters und der Cola Taxi Okay-Band geben. Der Stream wird über www.jubez.de angeboten.