Informatives Einlegeblatt für den Mutterpass

Neue Informationsmöglichkeit für Schwangere

Eine Schwangerschaft löst bei werdenden Müttern und Vätern oftmals viele Fragen aus. Diese reichen von finanziellen, gesundheitlichen und familiären Themen bis hin zu gesetzlichen, rechtlichen und beruflichen Angelegenheiten.

Die Idee, ein Informationsblatt für schwangere Frauen und ihre Familien in Karlsruhe zu entwickeln, gibt es schon länger. In enger Zusammenarbeit mit Vertreter*innen der niedergelassenen Gynäkolog*innen, Schwangerschafts- und Familienberatungsstellen, freien Hebammen und dem Netzwerk Frühe Hilfen, unter Federführung einer im städtischen Kinderbüro angesiedelten Projektstelle aus Mitteln des Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Integration BW, konnte dieses Vorhaben verwirklicht werden.

In der Stadt Karlsruhe gibt es ein breites Netz von kostenfreien Hilfs-, Beratungs- und Unterstützungsangeboten zu allen Fragen rund um die Schwangerschaft. 

Das Informationsblatt bietet werdenden Eltern die Möglichkeit, die Angebote in ihrem Umfeld kennenzulernen und bei Bedarf passende Beratung und Unterstützung in Anspruch zu nehmen. 

Schwangere Frauen und ihre Familien erhalten das Einlegeblatt bei den Gynäkolog*innen, Hebammen und Schwangerschafts- und Familienberatungsstellen. Es ist auf die Größe des Mutterpasses abgestimmt und kann diesen so beigelegt werden. Bundesweit ist Karlsruhe eine der ersten Kommunen, der es in vertrauensvollem Austausch und enger Zusammenarbeit mit den Akteur*innen der Geburtshilfe Karlsruhe gelungen ist ein solches Einlegeblatt zu gestalten.


Redaktion

Redaktion

Die Karlsruher Kind Redaktion informiert über Neuigkeiten, Aktionen, Veranstaltungen und Angebote in Karlsruhe und der Region.

Alle Artikel von Redaktion


Anzeigen
Anzeige
Anzeige

Anmelden

Registrieren

Passwort zurücksetzen

Bitte gib deinen Benutzernamen oder deine E-Mail-Adresse an. Du erhältst anschließend einen Link zur Erstellung eines neuen Passworts per E-Mail.