Monatsarchiv: Juli 2016

Wespen-Alarm

„Vermeiden Sie Panik und schnelle, hastige Bewegungen“, nennt Dr. Lücke eine wichtige Regel, mit der Eltern sich und ihre Kinder vor Wespenstichen schützen können. Hinweise der AOK zum Umgang mit Insektenstichen.

30. Juli 2016 
aus aktuellem Anlass

Gewalt aufarbeiten in der Mutter/Vater und Kind-Kur

Gewalt hat viele Gesichter! Ob zuhause in der Familie, in der Schule und auf dem Spielplatz, am Arbeitsplatz oder in sozialen Medien. Hilfe auf dem Weg in ein gewaltfreies Leben bietet eine spezielle Mutter/Vater & Kind-Kur

30. Juli 2016 

740 Karlsruher Viertklässler nahmen am Stadtwerke-Malwettbewerb teil

„Wasser ist Leben – Leben ist Wasser“ war das Thema beim diesjährigen Stadtwerke-Malwettbewerb für die Karlsruher Viertklässler. Die Auswahl der 30 Gewinnerbilder hat eine fünfköpfige Jury getroffen. Dabei ließen sich die Stadtwerke von Expertinnen unterstützen.

30. Juli 2016 

FLIMMO – Kinder brauchen Unterstützung bei der Verarbeitung von Nachrichten

Terroranschläge und Gewalt sind gerade die beherrschenden Themen in den Medien. Auch Kindern werden diese Ereignisse nicht entgehen. Um Verunsicherung und Ängste aufzufangen, sind vor allem die Eltern und andere Bezugspersonen gefodert. FLIMMO hat Tipps zusammengestellt...

30. Juli 2016 
aus aktuellem Anlass

Ferien und Freizeit in Karlsruhe – Kurzmeldungen 08-16

Aktuelle Informationen für Kinder und Eltern aus Karlsruhe und der Region zum Thema Ferien und Freizeit: Weltkindertagsfest, Offene Schulhöfe, Floorball-beim PSK, Ponyreiten, AWO-Freizeitplätze, PSV, Duft- und Tastgarten im Karlsruher Zoo, Fächerbad, marotte-Sommerprogramm,

30. Juli 2016 

Kindergeburtstag im Kloster Maulbronn

Die Stimmung in Kloster Maulbronn ist etwas Besonderes – das spüren Kinder sofort! Sie sind fasziniert von den uralten Mauern und ihren Geschichten. Das Maulbronner Team bietet einen ganzen „Baukasten“, aus dem Sie das perfekte Geburtstagsfest für Ihr Kind zusammenstellen können.

30. Juli 2016 

Dipl.-Päd. Detlef Träbert zum Handygebrauch junger Eltern

Babys und Kleinkinder benötigen unmittelbare Bezugspersonen, die ihre Zuwendung nicht auf sie und die Medien aufteilen, sondern sie ihnen ungeteilt geben. Dipl.-Päd. Detlef Träbert über den sorglosen Umgang junger Eltern mit Smartphone & Co

29. Juli 2016 

Inbetriebnahme der Jugendverkehrsschule

In zwei stationären und zwei mobilen Jugendverkehrsschulen sorgen Polizeibeamtinnen und -beamte der Verkehrsprävention dafür, dass im Stadtgebiet alle Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen die aus fünf Einheiten bestehende Radfahrschulung durchlaufen.

29. Juli 2016 

Alles über den KAi-der-Hai Club im Europabad Karlsruhe

„Wollt ihr KAilaktische Abenteuer mit mir und meiner Freundin Schildi erleben?“, fragt der sympathische Hai in haifisch-deutsch. „Dann kommt in meinen KAi–der-Hai Club!“ Der KAi–der-Hai Kinderclub im Europabad bietet viele Vorteile und Vergünstigungen für Kinder zwischen fünf und zwölf Jahren

29. Juli 2016 

Ferienkiller Lernen

KiddyCoach Gerhard Spitzers Plädoyer für entspannte Schulferien ohne den Ferienkiller Lernen. Oder - um es mit den Worten von Célestin Freinet zu sagen: "Bei der Kindererziehung muss man lernen, Zeit zu verlieren, um Zeit zu gewinnen."

29. Juli 2016 

Rechtskolumne: Erbschaftssteuerreform und die Folgen der Ablehnung

Das Bundesverfassungsgericht hatte im Dezember 2014 Teile der Erbschaftssteuerreform für verfassungswidrig erklärt. Erfolgt nicht (endlich) sofort eine Neuregelung durch den Gesetzgeber, wird ab Ende September beraten, ob die beanstandeten Teile des Gesetzes für nichtig erklärt werden.

26. Juli 2016 

Empathie

In den letzten Wochen durften wir in unserer Stadt viele kulturelle Highlights verschiedenster Art erleben. Aber wir hatten auch Paris, Nizza, Würzburg und München. Wir müssen unseren Kindern (neben der Bildung, die mir ebenfalls extrem wichtig erscheint) vor allem Empathie vermitteln...

26. Juli 2016 
Sonderthema: Bildung und Teilhabe

Bildung und Teilhabe

Iris Wuttke: Weil es eine ganze Menge herauszufinden und zu sagen gibt, begleitet uns das Thema "Bildung und Teilhabe" von Juli bis Oktober 2016. Also: Schauen wir doch mal genauer hin: Schulanfang und Schulausstattung.

26. Juli 2016 
Sonderthema: Bildung und Teilhabe

Programm Bildung und Teilhabe unterstützt bei Anschaffungen

Bald beginnt das neue Schuljahr und die Liste der damit verbundenen Kosten ist lang: Schulranzen oder Schulrucksack, Mittagessen, Sportschuhe, Schreibmaterialien, Schulausflüge, Klassenfahrten. Doch für all diese Dinge gibt es im Programm „Bildung und Teilhabe“ Unterstützung für bedürftige Familien.

26. Juli 2016 

Stechmücke

Ich mag ja den Sommer, aber muss das denn sein, dass allabendlich diese Kampfgeschwader ausrücken und man sich entweder durch einen ungeordneten Rückzug per Hechtsprung ins Haus oder durch giftig riechendes Sprühzeug zur Wehr setzen muss?... Kolumne von Eva Unterburg

26. Juli 2016 

Lernerfolg: Emotionale Nähe und kulturelle Unternehmungen besser als Nachhilfe

Für all jene Eltern, die verbissen versuchen, die Schulleistungen des Nachwuchses zu kontrollieren und zu optimieren, gibt es nun eine erlösende Einsicht: Viel besser für die Lernmotivation der Kinder sind gemeinsame kulturelle Unternehmungen und emotionale Nähe zu den Eltern.

15. Juli 2016 

Kinder ertrinken leise

Ertrinken ist die zweithäufigste unfallbedingte Todesursache bei Kindern. Für Kinder im Krabbelalter reicht schon eine geringe Wassertiefe, um darin zu ertrinken. Das ist in etwa der Wasserstand einer Vogeltränke oder eines Planschbeckens. GDV und DSH raten Eltern dringend zu Vorsichtsmaßnahmen.

15. Juli 2016 

Der kleine Kinderarzt – Ratgeber der Stiftung Warentest

Fieber, Wunden oder Bauchschmerzen. Wann helfen Wadenwickel, Ruhe und Pflaster und wann geht man besser schnell zum Arzt? Im neuen Ratgeber der Stiftung Warentest „Der kleine Kinderarzt“ finden Eltern kurze und klare Anleitungen, wie sie ihrem Kind bei den häufigsten Krankheiten helfen können.

15. Juli 2016 

Familienbildungsfreizeiten für Flüchtlinge

Der rasche Wandel vieler Lebensumstände lässt es immer weniger zu, einfach von Vorbildern aus dem Elternhaus oder im Bekanntenkreis zu lernen.

12. Juli 2016 

“Durlach hilft” sammelt für das Flüchtlingslager Idomeni

Auch nach der Räumung des Flüchtlingscamps in Idomeni ist die Situation der Menschen in Griechenland menschenunwürdig. Eine Gruppe von Ehrenamtlichen in Durlach, ist derzeit dabei, einen Hilfstransport nach Griechenland für Mitte Juli zu organisieren.

12. Juli 2016