Schwerpunktthema

kinderweltreise.de – neue Erdkunde-Website für Kinder online

Länder und Lebenswelten kennen lernen

Lucy und Tim begleiten die jungen User bei ihrer Weltreise. Foto: KultourKonzepte 2017

Seit Schuljahresbeginn ist eine neue Webseite für den Erdkunde-Unterricht online: Auf www.kinderweltreise.de lernen kleine User ab acht Jahren alle Länder der Erde kennen: Sie erfahren, wie Kinder anderswo leben und wodurch sich ihre Heimatländer auszeichnen. Pädagogen finden hier Anregungen für den Unterricht und reichlich Bild-, Video- und Tonmaterial. Entwickelt wurde das Online-Angebot von KultourKonzepte. Das auf Kinder-Websites spezialisierte Unternehmen steht auch hinter den Bildungsangeboten kinderzeitmaschine.de und zeitklicks.de. Unterstützt wird kinderweltreise.de vom Förderprogramm „Netz für Kinder“ und der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM).

Länderkunde soll Spaß machen. Deshalb gibt kinderweltreise.de Antworten auf Fragen, die Kinder besonders interessieren: Wie leben Jungen und Mädchen in Guinea, Island oder Vietnam? Ist eine Eins dort auch die beste Note? Was schmeckt Kindern in Peru, Neuseeland oder Kenia? Warum müssen Kinder in vielen Ländern arbeiten? Leben in Argentinien wirklich Pinguine? Kinderweltreise.de hält aber auch Fakten bereit und eignet sich deshalb für den Erdkundeunterricht. Alle von den Vereinten Nationen anerkannten Länder können virtuell bereist werden. Kinder lernen dabei unter anderem, welches Klima im jeweiligen Land herrscht, wie seine Geographie beschaffen ist, welche Sprache man dort spricht, welche Tiere und Pflanzen heimisch sind und welche Geschichte das Land hat. Ein Steckbrief fasst wichtige Informationen zusammen. Die Website informiert, lädt zum Staunen und Lachen ein – und sie setzt sich mit Problemen auseinander: zum Beispiel mit Kinderarbeit, Kinderehen oder fehlender Schulbildung.