Kinder- und Jugendbücher

Bilderbücher

Buchtipps von Eva Unterburg

Kolumnistin Eva Unterburg
Kolumnistin Eva Unterburg

Bilderbücher sind beinahe universell einsetzbar: Die ganz Kleinen lieben sie als erste Bucherfahrung, für Eltern sind sie unverzichtbares Requisit im Erziehungsalltag, ältere Geschwister dürfen beim Vorlesen selbst wieder klein sein und Großeltern dienen sie als Einschlafhilfe für die Enkel.

Und nicht zu vergessen – die Bilderbuchsammler, deren Herz immer einen Freudenhüpfer macht, wenn sie in der Buchhandlung einen ganz besonderen Schatz entdecken. Egal aus welchem Grund Sie folgende Bücher zur Hand nehmen: Viel Spaß bei Lesen und Betrachten!


Im Karlsruher Kind vorgestellte Bücher können Sie online bei Karlsruher Buchhändlern bestellen (und nach Hause liefern lassen). UND SO GEHT’S: Mit einem Mausklick auf das Bild vom Buch öffnen Sie ein Bestellformular der Buchhandlung “der Rabe” in Karlsruhe… Na bitte, wer braucht da noch Amazon? 


Kleine Eule ganz allein

Ach herrje! Die kleine Eule ist im Tiefschlaf aus dem Nest gefallen und sucht nun seine Mami. Zum Glück gibt es das hilfsbereite Eichhörnchen und die gemeinsame Suche kann losgehen.

Bilderbuch: kleine Eule, ganz allein
Bilderbuch: kleine Eule, ganz allein

Eigentlich kann das alles ja nicht so schwer sein, schließlich weiß die kleine Eule ganz genau, wie ihre Mami aussieht. Doch bei der Beschreibung „groß, hochstehende Ohren, große Augen“ kommt so manch Anderes heraus….

Schließlich weiß der kleine Frosch mit den großen Augen Rat, denn er kennt eine Eulenmami im Wald, die ihr kleines Eulenkind sucht.

Dieses entzückende Pappbilderbuch ist mit seinen mimischen Kostbarkeiten schon seit einigen Jahren ein Hingucker im Bilderbuchregal und hat das Zeug dazu, das erste Lieblingsbuch Ihres Kindes zu werden.

Chris Haughton: Kleine Eule ganz allein. 40 Seiten, Hardcover, 15,5×15,5 cm, Sauerländer 2015, ISBN: 978-3-7373-5320-5, € 8,99, ab 3 Jahren


Die Flucht

Dass man das schwierige Thema Flucht in kindgerechten Worten und Bildern vermitteln kann, zeigt dieses außergewöhnliche und sehr hochwertig gestaltete Kinderbuch im NordSüd Verlag.

Es ist die Geschichte vieler Fluchten und beginnt an einem nicht näher benannten Ort. In das harmonische Familienleben mit Ausflügen an den Strand bricht der Krieg ein und nimmt sogar den Vater mit sich. Die Mutter zeigt den beiden Kindern Bücher über ein Land im Norden, wo fremde Menschen und Tiere leben und man keine Angst mehr haben muss. Und so machen sie sich auf mit vielen Koffern in ein neues Leben. Je länger sie mit den unterschiedlichsten Fahrzeugen unterwegs sind, umso mehr Gepäck müssen sie hinter sich lassen, bis sie schließlich an einer unüberwindbaren Mauer ankommen. Hier verwehrt ihnen ein Wächter die Weiterreise. Doch gegen Bezahlung werden sie heimlich über die Grenze geschleust und stehen bald vor einem großen Meer….

Die klaren Bilder sprechen für sich und erzählen von der Hoffnung auf einen Neuanfang.

Bilderbuch: Die Flucht
Bilderbuch: Die Flucht

 

Francesca Sanna: Die Flucht. 48 Seiten, gebunden, 21×29 cm, NordSüd 2016, ISBN: 978-3-314-10361-2, € 18, ab 4 Jahre


Manche sind anders

Kinder lieben Reime, Such-Bilderbücher und schöne Illustrationen. Dieses Such-Buch hat alle drei Komponenten und dazu eine wunderbare Botschaft: Du bist anders? Macht überhaupt nichts, denn das ist gut so. Auf jeder Doppelseite tummeln sich liebevoll illustriert die gleiche Sorte Tiere, nur eines hat eine Besonderheit, darauf weisen die achtzeiligen Reime jeweils hin: Ein Kamel mit nur einem Höcker, ein Seehund mit Fisch im Mäulchen, eine ängstliche Schildkröte, ein Panda ohne Bambus, ein schielender Lemur… und schon geht die Sucherei los! Ein Spaß für alle kleinen Erstschauer und eine kleine Kostbarkeit für Liebhaber hochwertig gestalteter Bilderbücher.

Bilderbuch: Manche sind anders
Bilderbuch: Manche sind anders

 

Britta Teckentrup: Manche sind anders… Ein Such-Buch. 32 Seiten, gebunden, 19,5x25cm, Prestel 2014, ISBN: 978-3-7913-7179-5, € 12,99, ab 4 Jahren


Neu in der Familie: Chamäleon Ottilie

Paul und Anna Sausebier hätten furchtbar gern ein Tier. Kätzchen, Hündchen, kleines Schwein… doch die Eltern sagen Nein.“

Mit diesen herrlichen Reimen beginnt das fröhlich witzige Bilderbuch rund um Ottilie, das heimliche Haustier der Sausebiers in Bonn. Schon lange lebt das kleine Chamäleon in der Familie und bleibt seit jeher dank seiner Anpassungsfähigkeit komplett unerkannt. „Auf dem Kissen ist’s kariert, auf Pauls Pulli blau meliert, pink auf Annas Anorak, schwarz auf Onkel Oles Frack“. Doch eines Tages wacht es zwischen den karierten Bettbezügen auf und steckt farblich fest. Da hilft kein Verstecken oder Waschen, Ottilie bleibt sichtbar. Und siehe da, das Leben wird gar wunderbar…

Endlich haben Paul und Anna ihr lang ersehntes Haustier. Wenn Sie dieses Buch zum Verschenken eingekauft haben, sollten Sie noch ein zweites Exemplar nachkaufen, denn dieses Detailfeuerwerk gibt man nicht freiwillig aus der Hand.

Bilderbuch
Bilderbuch

 

Andrea Schomburg, Barbara Scholz (Illustr.): Neu in der Familie: Chamäleon Ottilie. 32 Seiten, gebunden, 22×29 cm, Sauerländer 2016, ISBN: 978-3-7373-5455-4, € 14,99, ab 4 Jahren

 


Mokka und ich

Lotte ist sich ganz sicher: Sie möchte einen Hund!

Egal, wie er aussieht, Hauptsache Hund. Denn mit einem Hund könnte man wunderbar rumtoben, ihn streicheln, ausführen und überhaupt, es wäre einfach alles besser mit Hund.

Leider sehen das die Eltern nicht ganz so und deshalb geht Lotte weiter in den Park, um dort vielleicht tatsächlich einen kleinen Streuner aufzusammeln. Und dann steht er plötzlich vor ihr, der Traumhund schlechthin. Auf seinem Halsband steht ein Name und bis die Eltern mittels Flugblättern den wahren Besitzer des zugelaufenen Mokka ausfindig gemacht haben, darf er bleiben. Oh welch eine wunderbare Zeit, Lotte ist überglücklich und Mokka ebenso. Doch eines Tages steht Theo vor der Türe und freut sich sehr, seinen Hund wieder zu sehen, er hatte sich große Sorgen gemacht….

Natürlich geht diese schöne Kindergeschichte gut aus und als Leser freut man sich mit der kleinen bezopften Lotte und dem quirligen Fellbündel Mokka, dass sie sich letztendlich doch kriegen. Sehr süß!

Bilderbuch: Mokka und ich
Bilderbuch: Mokka und ich


An Swerts, Eline van Lindenhuizen (Illustr.):
Mokka und ich. 32 Seiten, gebunden, 25,5×26,5 cm, Lingen 2016, ISBN: 978-3-945136-79-9, € 12,95, ab 4 Jahren


Wolfi. Der Hase

Familie Hase ist im Glück, denn vor ihrer Haustüre finden sie ein Baby, ein niedliches kleines – WOLFSBABY!

Doch diese Tatsache scheint nur Nora, das Hasenmädchen wirklich wahrzunehmen. Während die Eltern sich über den vegetarischen Appetit, den gesunden Schlaf und das rasche Wachstum des kleinen Wolfi freuen, warnt sie immer wieder lautstark „Er wird uns alle auffressen!“ Doch dann kommt beim Möhreneinkauf alles ganz anders, denn jemand will Wolfi auffressen. Und jetzt wird Nora nicht nur zur Furie, sondern auch zur mutigen großen Schwester. Den kleinen Bruder muss man schließlich beschützen, auch wenn er fast doppelt so groß ist.

Wenn das keine entzückende Geschichte ist, dann weiß ich auch nicht…

Bilderbuch: Wolfi der Hase
Bilderbuch: Wolfi der Hase


Ame Dyckman, Zachariah OHora (Illustr.):
Wolfi der Hase. 40 Seiten, gebunden, 25×25 cm, Nord Süd 2016, ISBN: 978-3-314-10332-2, € 14,99, ab 4 Jahren


Der Bodensee wimmelt

Der Bodensee ist ein idealer Urlaubsort und das schon für die Allerkleinsten. Und weil die noch nicht lesen können, hat Tina Krehan für sie alle wichtigen Erlebnisorte rund um das Schwäbische Meer in einem gerade erschienenen Wimmelbilderbuch äußerst detailreich in bunte Bilder gepackt.

Schon auf dem Titelbild an der Katatamarananlegestelle in Friedrichshafen ist richtig viel los. Und was passiert denn da bei den Pfahlbauten in Unteruhldingen? Hat da einer etwa seinen Hut im Wasser verloren? Wenn das nicht Tom ist… Er macht mit seiner Familie am Bodensee Urlaub und ist auch auf den folgenden Seiten zu finden: im bunten Blumenmeer der Insel Mainau, beim Camping auf der Reichenau und dem nächtlichen Feuerwerkspektakel beim Konstanzer Seefest. Ganz besonders schön umgesetzt, sind die Sprechblasen mit kleinen Bildern. So versteht jeder sofort, wie das Ruderboot ans Ufer geschoben werden muss, wer wie viel Durst hat und wie eiskalt das Außenbecken in der Überlinger Therme ist.

Tausend und eine Geschichte lässt sich hier beim genauen Betrachten erzählen. Und das Beste ist: es wimmelt auch in Heidelberg und im Schwarzwald. Der Silberburgverlag macht‘s möglich!

Wimmelbuch: der Bodensee wimmelt
Wimmelbuch: der Bodensee wimmelt


Tina Krehan:
Der Bodensee wimmelt. 16 Seiten, Pappbilderbuch, 24×32 cm, Silberburg 2017, ISBN: 978-3-8425-2005-9, € 14,90, ab 3 Jahren


Die Zwergenmütze

Ein Klassiker unter den Bilderbüchern, auch im preiswerten Miniformat: Die Geschichte von der verlorenen Zwergenmütze, in die sich nach und nach so ziemlich alle Tiere des Waldes einnisten.

Es beginnt mit einem Frosch und nach und nach werden die Tiere immer größer, die sich der Wohngemeinschaft in der kuscheligen Zwergenmütze anschließen wollen. Bereitwillig rücken die bisherigen Bewohner zusammen, doch spätestens bei Wildschwein, Wolf und Bär denkt man als geneigter Leser, wird es zu eng werden in dem roten Zuhause. Doch es kommt ganz anders, denn ausgerechnet ein klitzekleiner Floh bringt das Fass oder besser gesagt die Mütze zum Überlaufen.

Ein herrlich schön bebildertes Nonsensbuch, das sich längst in viele Kinderherzen geschmuggelt hat.

Bilderbuch: Die Zwergenmütze
Bilderbuch: Die Zwergenmütze


Brigitte Weninger, John A. Rowe (Illustr.):
Die Zwergenmütze. 32 Seiten, gebunden, 14,5×19 cm, minedition 2015, ISBN: 978-3-86566-228-6, € 8,95, ab 3 Jahren


Unterstützen Sie regionale Einzelhändler! Alle Bücher können Sie online bei Karlsruher Buchhändlern bestellen (incl. Lieferung). UND SO GEHT’S: Mit einem Mausklick auf das Bild vom Buch öffnen Sie ein Bestellformular der Buchhandlung “der Rabe” in Karlsruhe. 



Weitere Buch- und Spieletipps finden Sie unter dem “Schlagwort”: Lesen-Lauschen-Spielen im Karlsruher Kind