Eva Unterburg

Beiträge in der Kolumne und Buchbesprechungen von Eva Unterburg


Das Hamstersyndrom

In den weisen Fabeln der Alten kommen immer wieder Tiere vor, die ordentlich für den Winter vorsorgen mit Nüssevorräten in Baumlöchern und prall gefüllten Speisekammern in Erdhöhlen.

27. Oktober 2020 

BUCHTIPPS – Jede Menge Lesefutter für die kalten Tage

Jedes der folgenden Bücher hat mir beim Lesen sehr viel Spaß gemacht. Ich musste immer wieder herzhaft lachen, las ganze Passagen meinem Mann vor und habe viel gelernt. Vielleicht geht es Ihnen und Ihren Kindern ebenso, es würde mich freuen. Einen schönen Lesewinter für Sie alle!

27. Oktober 2020 

Irgendwas mit Medien

Kolumne von Eva Unterburg - „Irgendwas mit Medien“, meinte der Verleger meines Vertrauens gerade am Telefon. Hatte ich doch glatt vergessen, für diese Ausgabe eine Kolumne zu schreiben. Sein Satz erinnert mich an ein Gespräch mit einer Bekannten vor Jahren.

29. September 2020 

BUCHTIPPS – ­„Ich bin gut so, wie ich bin!“

Das könnte das Motto meiner Buchauswahl für diese Oktoberausgabe sein. „Wer bin ich?“ oder „Was ist der Sinn des Lebens“ wären auch passende Themen, unter die sich die folgenden acht Bilderbücher subsummieren ließen.

29. September 2020 

BUCHTIPPS – Begegnung mit dem Fremden

In den folgenden Büchern begegnen sich Kulturen und Menschen und immer ist die Begegnung mit dem zunächst Fremden etwas Bereicherndes. Wäre es nicht schön, wenn es immer so wäre? Viel Freude beim Entdecken der großen und kleinen Lebensgeschichten.

25. August 2020 

Die Hygge meiner Kindheit

Kolumne von Eva Unterburg - Ich beneide die Kinder von heute manchmal um ihre Kinderzimmer. Eigentlich ist es mehr die Zentralheizung, um die ich als Kind froh gewesen wäre. Mit Eisblumen an den Fenstern wach zu werden, fördert zwar die Geschwindigkeit des Insbadflitzens ungemein...

25. August 2020 

Aktive Altenpflege

Neulich bekamen wir einen Anruf im Urlaub und dann stand das Handy an den sonnigen Gestaden der Nordsee nicht mehr still. Wir beschlossen nach wenigen Urlaubstagen, sofort wieder heim zu fahren.

29. Juli 2020 

BUCHTIPPS – Von Superheld*innen, Zauber*innen und allerlei Seelenleben

Für diese Ausgabe habe ich ganz unterschiedliche Titel gelesen. Allen gemeinsam ist das Geheimnisvolle und Überraschende. Ob in der Zukunft, der Jetztzeit oder in fernen Fantasywelten: da wird allerorten gezaubert, Gutes getan und Geheimnisse werden ans Tageslicht gebracht.

29. Juli 2020 

BUCHTIPPS für einen prallgefüllten Lese- und Abenteuersommer

Sommerferien mit einem spannenden Kinderbuch in der Hand, an einem kühlen Baggersee in der Umgebung liegend und im Picknickkorb selbst angebaute Tomaten. Zu jeder dieser wahllos herausgesuchten Komponenten eines perfekten Ferientages gibt es die passenden Buchtipps beim direkten Weiterlesen.

24. Juni 2020 

BUCHTIPPS – Extreme

In jedem der folgenden Buch- und Hörtipps geht es extrem zu: Ob plötzlich geschrumpft auf Ameisengröße, in der ganz eigenen Gedankenwelt eines alten Mannes oder dem Riesenhunger eines Büchermonsters ausgesetzt.

27. Mai 2020 

Mut zum Kind

Neulich stolperte ich über folgende Sätze: „Ich wollte immer Mutter sein. Es wird mich dazu anregen, über Vergäng­lichkeit und Verlustängste zu schreiben. Denn es gibt nichts, was mehr Mut erfordert, als sich dieser Verbundenheit auszuliefern. Das Kind macht mich unheimlich verwundbar.“

27. Mai 2020 

Coronagedanken – Kolumne von Eva Unterburg

Zuhause, Zuhause, Zuhause, Zuhause, Räubern im Wald, Zuhause, Zuhause, Rot-Weißes Band am Spielplatz betrachtet, Zuhause, Zuhause, Urlaubsvideo und Popcorn, Zuhause, Zuhause, Kresse geerntet, Zuhause, acht Mandalas ausgemalt, Balkonpicknick, Zuhause, Zuhause, Höhle gebaut mit Decken, Zuhause...

29. April 2020 

BUCHTIPPS zum Thema Kinderbeschäftigung

Jede Menge neue Beschäftigungsideen - Hier ist Tiefenentspannung garantiert, der Spaßfaktor riesig und die Kreativität gefordert. Die Buchhandlung Ihrer Wahl freut sich auf Ihre Bestellung und liefert sicher gerne bis zur Wohnungstür. Eine echte Win-Win-Situation für alle Beteiligten.

29. April 2020 

Coronagedanken

Ich bin ganz sicher, dass wir bei all dem Schlimmen, das diese Pandemie mit sich bringt, als Menschen näher zusammenrücken (mit zwei Meter Abstand versteht sich) und wenn wir aufeinander aufpassen, wird auch diese Ausnahmesituation gemeistert werden.

23. März 2020 

BUCHTIPPS zum Thema Abenteuer

Jeder der folgenden Protagonisten erlebt das Abenteuer seines Lebens und es ist unglaublich spannend als Leser, Betrachter, Vorleser oder Zuhörer dabei sein zu dürfen. In Zeiten, in denen wir wohl bald alle mit unseren Kindern daheim bleiben müssen, sind dies hier lauter Gute Ideen.

23. März 2020 

Der „Circle of Learn“

Wenn Rafiki seinen neugeborenen Sohn Simba zu Elton Johns Song „Circle of Life“ stolz den Löwenuntertanenmenge präsentiert, summe ich im Geiste englisch unkorrekt „Circle of Learn“ mit und freue mir ein Loch in den Bauch über das Geschenk, Neues dazulernen zu dürfen.

27. Februar 2020 

Second-Hand-Säcke – nachhaltiger Kaufrausch

Ohne es zu ahnen, betreibe ich offenbar seit Jahrzehnten eine äußerst nachhaltige Kleiderkaufpraxis, indem ich säckeweiße gebrauchte Kleidung zu Second-Hand-Läden karre und eine ebenso große Sackzahl wieder mit nach Hause schleife. Eva Unterburg über die Freude am nachhaltigen Konsumrausch.

29. Januar 2020 

Gute Vorsätze – Second Hand

Gute Vorsätze sind so vielfältig, wie ihre Erfinder. Ein Theaterabo beispielsweise wirkt Wunder gegen latente Kulturmuffeligkeit. Es geht aber auch subtiler: möchten Sie endlich mal wieder etwas mit den Kindern unternehmen und Sie stehen damit alleine auf weiter Flur? Kolumne von Eva Unterburg

30. Dezember 2019 

Der Weihnachtsalb

Neulich las ich eine skurille Weihnachtsgeschichte. Ein bitterböser Weihnachtsmann kam dort auf die abwegigsten Ideen, um seinen Mitmenschen das Leben und vor allem die Festvorbereitungen so unangenehm wie möglich zu gestalten. Kolumnenbeitrag von Eva Unterburg

28. November 2019 

Krankseindürfen

Ich bin gerade krank. Na und, was interessiert mich das denn, denken Sie sich viel­leicht. Bei uns ist ständig jemand krank, denken Sie vielleicht weiter. Schließlich ist das bei vier Kindern, zwei Eltern, vier Großeltern völlig normal, dass der eine den anderen ansteckt. Kolumne von Eva Unerburg

30. Oktober 2019