Endlich wieder Live-Entertainment!

12. Karlsruher Weihnachtscircus ab dem 22. Dezember auf dem Messplatz

Foto: Romanza

Im vergangenen Winter musste der 12. Karlsruher Weihnachtscircus leider aufgrund der Corona-Pandemie ausfallen und auch in diesem Jahr war lange Zeit ungewiss, wie es um die Corona-Regelungen für  die  kommenden  Wochen  und  Monate  steht.  Die  aktuelle  Corona-Schutzverordnung  des  Landes Baden-Württemberg macht  es nun möglich:  Vom 22.  Dezember bis zum  9.  Januar heißt  es endlich  wieder  „Manege frei“ für das völlig neue Manegen-Spektakel  des  Karlsruher  Weihnachtscircus! 

Auch in diesem  bringt die  ROMANZA Circusproduction in Zusammenarbeit mit dem Marktamt der Stadt Karlsruhe wieder die „Besten der Besten“ aus der internationalen Circuswelt in die Fächerstadt!  

Was das diesjährige Programm angeht, sind die Macher in den letzten Zügen der Planung. Fest steht: Das Publikum kann sich auch in diesem Winter auf eine hochkarätige Show mit spektakulärer Artistik, faszinierenden Darbietungen, erfrischender Comedy und endlich wieder bester Live-Unterhaltung für die ganze Familie freuen! Begleitet wird die Show selbstverständlich auch in diesem Jahr wieder von Live-Gesang und modernem Big-Band-Sound. 

Wichtig ist für die Macher auch in diesem Winter wieder eine herausragende Show zu präsentieren, die den hohen Erwartungen des Karlsruher Publikums gerecht wird, denn „Gerade nach einem Jahr, in dem viele Veranstaltungen ausgefallen sind ist es uns eine besondere Ehre, nun wieder Freude und Freizeitvergnügen in die Region bringen zu dürfen“, so Zirkus-Chef Joachim Sperlich.  

Natürlich hat Gesundheitsschutz der Besucher sowie auch der Mitarbeiter und Artisten höchste Priorität! Daher gilt für den Zutritt zur Veranstaltung nach derzeitigem Stand die „3G-Regelung“, das bedeutet, dass alle Besucher entweder genesen, getestet (Schnelltest, max. 48 Stunden alt), oder vollständig geimpft (2. Impfung mindestens 14 Tage her) sein müssen. Bei Kindern sowie Schülern entfällt die Testpflicht.  

Wie genau die Regelungen sich bis zum Beginn der Veranstaltung noch verändern, wird erst zu einem späteren Zeitpunkt feststehen. „Das hängt immer mit der aktuell gültigen Fassung der Corona-Verordnung des Landes zusammen. Wir stehen dazu in ständigem Austausch mit den Behörden“, so Pressesprecher Kevin Leppien. 

„Wir freuen uns sehr darüber, dass mit der neuen Corona-Verordnung wieder mehr Normalität möglich ist und auch die Veranstaltungsbranche nach 18 Monaten Lockdown endlich wieder eine Perspektive bekommt“, ergänzt Leppien. 

Der Vorverkauf hat bereits begonnen! Tickets gibt es ab sofort im Online-Shop unter www.karlsruher-weihnachtscircus.de, bei allen bekannten Reservix- und CTS/Eventim-Vorverkaufsstellen in und über das Ticketportal ReserviX unter www.reservix.de.  

Weitere Informationen zum diesjährigen Weihnachtscircus gibt es auch im Internet unter www.karlsruher-weihnachtscircus.de und auf Facebook und Instagram.