Freier Zugang zum ÖPNV mit Karlsruher Kinderpass ist ein wichtiger Schritt

Der Vorsitzende des Stadtjugendausschuss e. V. (stja) Marco Dawid betont:

„Die Entscheidung des Gemeinderats, Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen bis einschließlich 25 Jahre mit Karlsruher Kinderpass oder Karlsruher Pass freien Zugang zum öffentlichen Personennahverkehr zu gewähren, ist ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung.“

Es gibt im stja viele ehrenamtlich engagierte Jugendliche, die sich für einen freien ÖPNV für alle Kinder und Jugendliche einsetzen und sie freuen sich darüber, dass bei den Haushaltsberatungen dieser Weg eingeschlagen wurde.

„All diese Jugendlichen wird das motivieren, weiterzuarbeiten“.