Fridays for Future ruft zum Klimastreik auf

Am 3. März gehen erneut weltweit Menschen für Klimagerechtigkeit auf die Straße. Sie fordern eine klimagerechte Politik, die das Pariser Klimaabkommen einhalten kann. In Karlsruhe startet die Demonstration um 12:30 Uhr auf dem Marktplatz.

Zuletzt hatte die Klimabewegung sich für den Erhalt des Dorfs Lützeraths eingesetzt, unter dem der Kohlekonzern RWE Kohle abbaggern will. »Man fragt sich schon, was die Ampel mit ihrer fossilen Politik beabsichtigt«, so Carolin Moser, Aktivistin bei Fridays for Future Karlsruhe, »auch ihre Klimapolitik ist geprägt von einem ständigen Scheitern«. Verkehrsminister Volker Wissing steht aktuell in der Kritik, weil seine Vorschläge das Klimaschutzgesetz nicht einhalten.

»Dass die Verkehrswende im Bund blockiert wird, sollte für Karlsruhe umso mehr Anstoß sein, voranzugehen«, meint Klimaaktivistin Paula Kanzleiter. Die Karlsruher Aktivist*innen in Karlsruhe fordern, dass die Sophienstraße autofrei wird. Die Straße ist bereits eine Fahrradstraße, Autos sind jedoch auf ihr geduldet.

Kanzleiter, die regelmäßig auf der Sophienstraße in die Stadt fährt, berichtet, dass der Autoverkehr die Fahrräder oft blockiert. »Eine autofreie Sophienstraße würde nicht nur einen großen Schritt für den Klimaschutz bedeuten – sondern auch für Sicherheit und Lebensqualität. Klimagerechtigkeit fängt immer auch bei uns an«.

»Es ist inzwischen sieben Jahre her, dass 1,5°C im Pariser Klimaabkommen beschlossen wurden. Sieben Jahre haben wir noch, um aus der Kohle auszusteigen, zwölf, um klimaneutral zu werden«, sagt Carolin Moser. »Es ist an der Zeit, zu handeln – und so lange die Politik das nicht tut, werden wir weiter auf die Straße gehen«.

Alle Infos: www.fffka.de


Redaktion

Redaktion

Die Karlsruher Kind Redaktion informiert über Neuigkeiten, Aktionen, Veranstaltungen und Angebote in Karlsruhe und der Region.

Alle Artikel von Redaktion


Anzeigen
Anzeige
Anzeige

Anmelden

Registrieren

Passwort zurücksetzen

Bitte gib deinen Benutzernamen oder deine E-Mail-Adresse an. Du erhältst anschließend einen Link zur Erstellung eines neuen Passworts per E-Mail.