Vier Spiele über Kaffeehäuser

Manchmal ist es verwunderlich, auf welche Themen Spielemacher*innen kommen. So gibt es etwa einige Neuheiten rund um das Café. Iris Treiber stellt sie vor.


ORDER OVERLOAD CAFE

Im „Order Overload Cafe“, englisch für etwa „Café mit Überlastung bei den Bestellungen“, merken wir uns gemeinsam Bestellungen. Einfach? Nun…: Kaffee könnte fünfmal bestellt werden, Cappuccino dreimal, Moccaccino zweimal, lauwarmer Kaffee einmal, Schokoladenkuchen zweimal,  Schokocroissant einmal… Gar nicht so einfach, den Überblick zu behalten.Bekommen unsere Gäste, was sie bestellt haben?

kooperatives Gedächtnisspiel von Jun Sasaki, Oink Games, 2 – 6 Personen, etwa 18 Euro, ab 8 Jahre


3 MINUTE CRAZY CAFÈ

Sechs Speisen und sechs Getränke gibt es auf je einem Speise- und einem Getränke-Würfel im „3 minute Crazy Café“ “, englisch für etwa „drei Minuten verrücktes Café“. Außerdem haben wir Karten mit dem gleichen Angebot: Burger, Donat, Pizza…, Cola, Kaffee, Saft… Fünf Bestellungen mit je fünf der Angebote liegen aus. Los geht’s. Eine Sanduhrlänge haben wir Zeit. Reihum versuchen wir, das zu erfüllen, was auf den Bestellungen verlangt wird, und zwar, indem wir passende Karten oder Würfel darauf ablegen. Schaffen wir alles in drei Minuten? Runde 2 und Runde 3 dauern noch einmal genauso lang, und wenn wir alle drei Runden alle Bestellungen erfüllen, gewinnen wir gemeinsam. „3 minute Crazy Café“ ist ein hektisches Würfel- und Ablegespiel, bei dem wir uns erst in eine Routine einspielen müssen, um zu gewinnen.

kooperatives Geschwindigkeitsspiel von Martin Nedergaard Andersen, Kosmos, 2 – 6 Personen, etwa 14 Euro, ab 7 Jahre


CAFÈ DEL GATTO

Im Katzencafé, auf Italienisch „Café del Gatto“ servieren unsere Kätzchen insgesamt fünf verschiedene Kaffee-Getränke. Espresso besteht aus einer Einheit Kaffee, Schwarzer Kaffee aus zweien, Milchkaffee aus einem Kaffee und drüber einmal Milch, Cappucino hat zweimal Milch drüber. Bei Latte Macchiato kommt unten zweimal Milch, dann Kaffee und nochmal Milch. Reihum kaufen wir Milch- und Kaffee-Einheiten und legen sie in Tassen und Gläsern ab. Fertige Getränke servieren wir und bekommen Münzen, mit denen wir erneut Milch und Kaffee kaufen. Mit Glück ergattern wir für wenig Geld wertvolle Einheiten, die viele Punkte bringen. Wer die meisten Punkte hat, gewinnt. „Café des Gatto“ ist ein im Grunde recht einfaches, schönes Sammelspiel. Das Besondere sind die Einheiten: Sie haben eine Milch-und eine Kaffeeseite und können so oder so eingesetzt werden.

Glücks- und Taktikspiel von Lena Burkhardt + Julia Wagner, Schmidt, 2 – 5 Pers., etwa 30 Euro, ab 8 Jahre 


CAFÈ

Unsere Aufgabe: Kaffeebohnen anbauen, trocknen, rösten und ins „Café“ liefern, und zwar auf sehr ungewöhnliche, eingängige Art: Die Aktionen, die uns zur Verfügung stehen, sind in unterschiedlicher Anzahl und Anordnung in sechs Quadraten auf rechteckeigen Platten verteilt. In jeder Runde nehmen wir eine Platte und legen sie so bei uns ab, dass sie mindestens zwei der bereits sichtbaren Quadrate abdeckt. Die Aktionen, die dann noch zu sehen sind, führen wir aus. So setzen wir Kaffeebohnen beim Anbau ein und führen sie durch den Prozess bis wir sie gegen Punkte im „Café“ abliefern. Wer damit die meisten Punkte macht, gewinnt.

Taktik-Legespiel von Rôla & Costa, Huch, 1-4 Personen, etwa 20 Euro, ab 10 Jahre 


Iris

Iris Treiber

Iris Treiber schreibt spannende Rezensionen über sorgfältig ausgewählte Spiele für Kinder. Ihre Empfehlungen garantieren Spiel & Spaß für die ganze Familie.

Alle Artikel von Iris


Anzeigen
Anzeige
Anzeige

Anmelden

Registrieren

Passwort zurücksetzen

Bitte gib deinen Benutzernamen oder deine E-Mail-Adresse an. Du erhältst anschließend einen Link zur Erstellung eines neuen Passworts per E-Mail.