SPIELE UM TIERE

Schon im Alter von einem halben Jahr können Kinder Tiere von leblosen Gegenständen unterscheiden. Ihre Gesichter und Bewegungen faszinieren sie. Entsprechen beliebt sind Kuscheltiere und Spiele, in denen Tiere vorkommen.  Iris Treiber stellt eine Auswahl vor.


GRIZZLY

Unsere „Grizzly“-Bären jagen oberhalb des Wasserfalls möglichst viele Lachse. Wir müssen gut aufpassen, dass sie nicht hinab gerissen werden, bevor wir ihren Fang durch Rückzug zum Ufer sichern konnten. Würfel legen fest, wie viel Wasser in Form von Wasser-Schiebeplättchen an welchem Wasserfallarm nachfließt und wie viele Fische aus dem Tosbecken unter dem Fall nach oben springen. Wer zum Schluss die meisten gefangen hat, gewinnt das originelle, unterhaltsame, schön gestaltete Zugspiel. (rist)

Zockspiel von Anna Oppolzer und Stefan Kloß, 2-4 Personen, etwa 20 Euro, ab 6 Jahren 


DIE DREI ??? KIDS- CHAOS IM ZOO

Die drei ??? sind im Tiergarten unterwegs und plötzlich bricht „Chaos im Zoo“ aus: Die Tiere sind frei! Sie laufen hin und her, auch die eigentlich nachtaktiven Tiere aus dem Dunkelhaus sind unterwegs, und sogar ein Löwe schleicht durch die Gegend… Jetzt aber schnell! Helfen wir Bob, Peter und Justus, wie die legendären drei ??? heißen! Dazu puzzeln wir den Zoo aus 150 Teilen zusammen und betrachten das Bild dann mit einer Lupe ganz genau: Finden wir den Generalschlüssel und wer ihn genommen hat? Finden wir die Tiere, die sich gut versteckt haben? Das ist alles und macht in seiner Schlichtheit Kindern viel Spaß.

Krimi-Puzzle von Katja Ermitsch und Christin Ganasinski Kosmos, 1 Pers. oder im Team, etwa 10 Euro, ab 7 Jahre


JUST WILD

Luchs, Wolf, Steinbock oder Bär? Wer behält die Oberhand im Wald? Wir vertreten je eine Tiergruppe und haben davon 20 zweigeteilte Karten mit Werten von 1 bis 10. Reihum legen wir immer eine Karte ab und überdecken damit andere Karten. Die überdeckende Karte muss den Wert haben, der sich ergibt, wenn wir die Werte der beiden halben, überdeckten Karten addieren. Ganz schön knifflig, wir rechnen viel und haben viel Spaß an diesem schön gestalteten Legespiel. 

Taktik-Legespiel von Marco Franchin und Leo Colovini Huch/Helvetiq, 2-4 Personen, etwa 16 Euro, ab 8 Jahre


FÜTTER MICH!

Schildkröte, Katze, Hase, Hund und Maus sagen: „Fütter mich!“ Womit? Mit Gras, Fisch, Karotte, Knochen und Käse. Zuerst ordnen wir dem Tier sein Futter als Holzteil zu. Dann wählen wir zum Holzteil das passende Form- und das passende Farbplättchen: grün, blau, orange, braun und gelb. Schon freut sich das Tier und kann fressen. Oder wir sammeln Form und Futter zu Tieren und Farben. Sind alle fertig, endet das Spiel. Gewinner*innen und Verlierer*innen gibt’s nicht, aber viel Spaß für die Kleinen.

Farb- und Formspiel von Annemarie Wolke, Haba, 1-5 Personen, etwa 11 Euro, ab 2 Jahre


Iris

Iris Treiber

Iris Treiber schreibt spannende Rezensionen über sorgfältig ausgewählte Spiele für Kinder. Ihre Empfehlungen garantieren Spiel & Spaß für die ganze Familie.

Alle Artikel von Iris


Anzeigen
Anzeige
Anzeige

Anmelden

Registrieren

Passwort zurücksetzen

Bitte gib deinen Benutzernamen oder deine E-Mail-Adresse an. Du erhältst anschließend einen Link zur Erstellung eines neuen Passworts per E-Mail.