Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

War da was? Theater für die Allerkleinsten (ab 3 J.) | Junges Staatstheater

24.03.2024 11:0011:45

5€ – 9€

Theater für die Allerkleinsten

Ab 3 Jahren

Dauer: 0h 45, keine Pause

WIEDERAUFNAHME
INSEL, Karlstr. 49b

Meist ist ein Dachboden nur eine Abstellkammer. Wenn man ihn aber mit einer gehörigen Portion Neugier, Fantasie und Abenteuerlust betritt, kann aus dem Sammelsurium vergessener Möbel, alter Kleidungsstücke und sonderbarer Gegenstände ein märchenhafter Ort werden. In Stefanie Heiners neuer Inszenierung für alle ab 3 Jahren entdecken drei liebevoll gezeichnete Charaktere mal mutig, mal ängstlich, mal gemeinsam und mal auf eigene Faust, dass ein Bilderrahmen ins Weltall und eine Leiter aufs weite Meer führen kann.

Regisseurin Stefanie Heiner blickt mit den Augen unserer jüngsten Zuschauer*innen auf das Auftauchen und Verschwinden und entwirft dabei eine Bühnenwelt, die mit dem Sichtbaren und Verborgenen spielt.

Altersgerechte Theaterstücke für die Allerkleinsten zu entwickeln, gehört zu Heiners Spezialgebieten. Die ehemalige Leiterin des JUNGEN STAATSTHEATERS und des VOLKSTHEATERS bis 2021/22 wurde bereits 2016 mit ihrer Inszenierung Abräumen für Kinder ab 2 Jahren für den Thüringer Theaterpreis nominiert und hat das Karlsruher Publikum mit Fliegen lernen und dem Klassenzimmerstück Der kleine Prinz für ihre feinsinnigen und fantasievollen Arbeiten begeistert.

War da was? ist eine Produktion, die am 9.12.2023 und am 7.4.2024 auch  im Rahmen des Programms STAATSTHEATER ENTSPANNT gezeigt wird.

Warum machen wir Staatstheater Entspannt?

Ein Besuch in unserem Theater soll für alle Menschen eine wunderbare Zeit sein.
Für viele Menschen bedeutet es aber Stress, in einem dunklen Raum lange still zu sitzen und leise zu sein. Zum Beispiel für Menschen mit chronischen Erkrankungen und Schmerzen, für Menschen mit verschiedenen Behinderungen, für Menschen im autistischen oder neurodiversen Spektrum, mit Tourette, mit Lernschwierigkeiten, für inkontinente Menschen und viele mehr.

Viele Menschen kommen deswegen nicht oder nicht mehr ins Theater. Das wollen wir ändern. Mit STAATSTHEATER ENTSPANNT möchten wir ein Angebot für alle Menschen schaffen, die sich gern in einer inklusiveren Umgebung aufhalten.

Im Programm STAATSTHEATER ENTSPANNT zeigen wir deswegen ausgewählte Vorstellungen in einer besonders entspannten Atmosphäre.

Was ist Staatstheater entspannt?

VOR DEM THEATER

Wir stellen Infos in Leichter Sprache auf unserer Webseite und an der Theaterkasse bereit. Ebenso erhalten Sie Hinweise auf sensible Inhalte, sensorische Reize und verschiedene gemütliche Sitzplätze im Raum. Angaben zur baulichen Barrierefreiheit, zu Anfahrt und Leitsystemen finden Sie hier.

Auf unserer Webseite und im Spielplan finden Sie weitere barrierearme Angebote wie z.B. Veranstaltungen in Deutscher Gebärdensprache (DGS) oder mit Audiodeskription (Hörbeschreibung) und Tastführungen.

Haben Sie Fragen? Melden Sie sich gerne bei uns.

IM THEATER

Ziehen Sie an, worin Sie sich wohl fühlen. Unsere als Ansprechpersonen gekennzeichneten „Sitznachbar*innen“ und unser Personal unterstützen Sie gerne bei Anliegen und Problemen. Sie können den Saal früher betreten als gewöhnlich. Die Lichter im Saal bleiben auf niedriger Stufe eingeschaltet. Sie können den Saal verlassen und wieder betreten. Im Foyer haben wir einen Ruhebereich für Sie eingerichtet. Geräusche und Bewegungen im Publikum sind ausdrücklich erlaubt. Das Mitbringen von Assistenzhunden ist selbstverständlich möglich.

NACH DEM THEATER

Auf unserer Webseite und an der Theaterkasse erhalten Sie Infos zum weiteren Programm. Vielleicht haben Sie Lust auf OPER? Oder möchten Sie im VOLKSTHEATER selbst auf der Bühne stehen? Wir freuen uns über Vorschläge (Mail) und Gespräche mit Ihnen, um STAATSTHEATER ENTSPANNT möglichst gut für Alle gestalten zu können.

MITGESTALTEN

Wir möchten unsere Angebote im Programm STAATSTHEATER ENTSPANNT für möglichst viele Menschen zugänglich machen. Gerne sprechen wir mit Ihnen über Ihre Ideen. Werden auch Sie Expert*in. Kommen Sie zu einer Probe. Sprechen Sie mit uns über Ihre Wünsche. Machen Sie uns auf sinnvolle Angebote aufmerksam. Schicken Sie uns bei Interesse eine Nachricht an: entspannt@staatstheater.karlsruhe.de

Besetzung

MITSophie von Grudzinski
Hadeer Hando
Nico Herzig
Laman Leane Israfilova
Lorena Juric-Blazevic
Matthias Pieper
Riccardo Pallotta
RegieStefanie Heiner a. G.
Bühne & KostümeKarla Elisabeth Wilke a. G.
MusikPhilipp Münnich a. G.
DramaturgieMona vom Dahl
TheaterpädagogikPascal Grupe

Details

Datum:
24.03.2024
Zeit:
11:00 – 11:45
Eintritt:
5€ – 9€
Veranstaltungskategorien:
,
Webseite:
https://www.staatstheater.karlsruhe.de/programm/info/3272/

Veranstaltungsort

Junges Staatstheater in der Insel
Karlstraße 49B
Karlsruhe, Baden-Württemberg 76133 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon
0721 933333
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Theater für die Allerkleinsten

Ab 3 Jahren

Dauer: 0h 45, keine Pause

WIEDERAUFNAHME
INSEL, Karlstr. 49b

Meist ist ein Dachboden nur eine Abstellkammer. Wenn man ihn aber mit einer gehörigen Portion Neugier, Fantasie und Abenteuerlust betritt, kann aus dem Sammelsurium vergessener Möbel, alter Kleidungsstücke und sonderbarer Gegenstände ein märchenhafter Ort werden. In Stefanie Heiners neuer Inszenierung für alle ab 3 Jahren entdecken drei liebevoll gezeichnete Charaktere mal mutig, mal ängstlich, mal gemeinsam und mal auf eigene Faust, dass ein Bilderrahmen ins Weltall und eine Leiter aufs weite Meer führen kann.

Regisseurin Stefanie Heiner blickt mit den Augen unserer jüngsten Zuschauer*innen auf das Auftauchen und Verschwinden und entwirft dabei eine Bühnenwelt, die mit dem Sichtbaren und Verborgenen spielt.

Altersgerechte Theaterstücke für die Allerkleinsten zu entwickeln, gehört zu Heiners Spezialgebieten. Die ehemalige Leiterin des JUNGEN STAATSTHEATERS und des VOLKSTHEATERS bis 2021/22 wurde bereits 2016 mit ihrer Inszenierung Abräumen für Kinder ab 2 Jahren für den Thüringer Theaterpreis nominiert und hat das Karlsruher Publikum mit Fliegen lernen und dem Klassenzimmerstück Der kleine Prinz für ihre feinsinnigen und fantasievollen Arbeiten begeistert.

War da was? ist eine Produktion, die am 9.12.2023 und am 7.4.2024 auch  im Rahmen des Programms STAATSTHEATER ENTSPANNT gezeigt wird.

Warum machen wir Staatstheater Entspannt?

Ein Besuch in unserem Theater soll für alle Menschen eine wunderbare Zeit sein.
Für viele Menschen bedeutet es aber Stress, in einem dunklen Raum lange still zu sitzen und leise zu sein. Zum Beispiel für Menschen mit chronischen Erkrankungen und Schmerzen, für Menschen mit verschiedenen Behinderungen, für Menschen im autistischen oder neurodiversen Spektrum, mit Tourette, mit Lernschwierigkeiten, für inkontinente Menschen und viele mehr.

Viele Menschen kommen deswegen nicht oder nicht mehr ins Theater. Das wollen wir ändern. Mit STAATSTHEATER ENTSPANNT möchten wir ein Angebot für alle Menschen schaffen, die sich gern in einer inklusiveren Umgebung aufhalten.

Im Programm STAATSTHEATER ENTSPANNT zeigen wir deswegen ausgewählte Vorstellungen in einer besonders entspannten Atmosphäre.

Was ist Staatstheater entspannt?

VOR DEM THEATER

Wir stellen Infos in Leichter Sprache auf unserer Webseite und an der Theaterkasse bereit. Ebenso erhalten Sie Hinweise auf sensible Inhalte, sensorische Reize und verschiedene gemütliche Sitzplätze im Raum. Angaben zur baulichen Barrierefreiheit, zu Anfahrt und Leitsystemen finden Sie hier.

Auf unserer Webseite und im Spielplan finden Sie weitere barrierearme Angebote wie z.B. Veranstaltungen in Deutscher Gebärdensprache (DGS) oder mit Audiodeskription (Hörbeschreibung) und Tastführungen.

Haben Sie Fragen? Melden Sie sich gerne bei uns.

IM THEATER

Ziehen Sie an, worin Sie sich wohl fühlen. Unsere als Ansprechpersonen gekennzeichneten „Sitznachbar*innen“ und unser Personal unterstützen Sie gerne bei Anliegen und Problemen. Sie können den Saal früher betreten als gewöhnlich. Die Lichter im Saal bleiben auf niedriger Stufe eingeschaltet. Sie können den Saal verlassen und wieder betreten. Im Foyer haben wir einen Ruhebereich für Sie eingerichtet. Geräusche und Bewegungen im Publikum sind ausdrücklich erlaubt. Das Mitbringen von Assistenzhunden ist selbstverständlich möglich.

NACH DEM THEATER

Auf unserer Webseite und an der Theaterkasse erhalten Sie Infos zum weiteren Programm. Vielleicht haben Sie Lust auf OPER? Oder möchten Sie im VOLKSTHEATER selbst auf der Bühne stehen? Wir freuen uns über Vorschläge (Mail) und Gespräche mit Ihnen, um STAATSTHEATER ENTSPANNT möglichst gut für Alle gestalten zu können.

MITGESTALTEN

Wir möchten unsere Angebote im Programm STAATSTHEATER ENTSPANNT für möglichst viele Menschen zugänglich machen. Gerne sprechen wir mit Ihnen über Ihre Ideen. Werden auch Sie Expert*in. Kommen Sie zu einer Probe. Sprechen Sie mit uns über Ihre Wünsche. Machen Sie uns auf sinnvolle Angebote aufmerksam. Schicken Sie uns bei Interesse eine Nachricht an: entspannt@staatstheater.karlsruhe.de

Besetzung

MITSophie von Grudzinski
Hadeer Hando
Nico Herzig
Laman Leane Israfilova
Lorena Juric-Blazevic
Matthias Pieper
Riccardo Pallotta
RegieStefanie Heiner a. G.
Bühne & KostümeKarla Elisabeth Wilke a. G.
MusikPhilipp Münnich a. G.
DramaturgieMona vom Dahl
TheaterpädagogikPascal Grupe

Details

Datum:
24.03.2024
Zeit:
14:00 – 14:45
Eintritt:
5€ – 9€
Veranstaltungskategorien:
,
Webseite:
https://www.staatstheater.karlsruhe.de/programm/info/3272/

Veranstaltungsort

Junges Staatstheater in der Insel
Karlstraße 49B
Karlsruhe, Baden-Württemberg 76133 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon
0721 933333
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Anmelden

Registrieren

Passwort zurücksetzen

Bitte gib deinen Benutzernamen oder deine E-Mail-Adresse an. Du erhältst anschließend einen Link zur Erstellung eines neuen Passworts per E-Mail.