Artikel zum Thema „Veranstaltungstipp Oktober 2019

„Literatur offensiv!“

Literarische Gesellschaft präsentiert Literaturtage Karlsruhe 2019

Die Literarische Gesellschaft führt mit Unterstützung des Kulturbüros der Stadt Karlsruhe zum siebten Mal die Literaturtage Karlsruhe durch. „Literatur offensiv!“ lautet das Motto des wichtigsten Literaturforums der Stadt, das unmittelbar und direkt Literatur aus Karlsruhe und der Region vom 6. bis 14. Oktober an außergewöhnlichen Leseorten präsentiert. Rund 40 Veranstaltungen bietet das Programm. Das Festival wird offiziell am Sonntag, 6. Oktober, um 19.00 Uhr im Badischen Staatstheater mit dem Poetry-Slam „Dead and Alive“ eröffnet. „Tote“ Dichter treffen hier auf Poetry SlamerInnen.

Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche gibt es auch im Rahmen des von der Kinder- und Jugendbibliothek, dem Stadtmuseum und dem Museum für Literatur organisierten Hausfests im PrinzMaxPalais am Samstag, 12. Oktober. Den Abschluss des Festivals bildet eine Lesung des Schriftstellers Rafik Schami am Montag, 14. Oktober im Konzerthaus. www.literaturtage-karlsruhe.de.


Mitmachen statt nur dabei sein – Konzerte von Mike Müllerbauer

Wer bei einem Konzert vor allem ans Zuhören und Zuschauen denkt, der hat Mike Müllerbauer noch nicht kennengelernt. Denn bei dem sympathischen 42-Jährigen lautet die Devise: mitmachen statt nur dabei sein. Mit seiner humorvollen Art, seinen groovigen Songs und seinen kinderleichten Mitmach-Choreografien begeistert der leidenschaftliche Kinderliedermacher Jung und Alt, Klein und Groß.

Das Feedback eines begeisterten Familienvaters lautet: „Mit eurer Musik und den tollen Texten können wir als Eltern unseren Kindern viele christliche Werte übermitteln und dabei so richtig viel Spaß haben.“

Doch Spaß ist nicht das einzige, was Mike Müllerbauer kann. In seinem aktuellen Programm „Miteinander packen wir`s“ packt der Musiker auch ernstere Themen an.

Begleitet wird der Künstler von Andreas Doncic (Gesang, Keyboard). Mit eingängigen Melodien, knackigen Rhythmen, witzigen Texten und der für sie so typischen Lebensfreude sind sie ansteckend. In all dem transportieren die zwei glaubwürdig die Freude an der Musik und am Leben – und laden ein, sich ebenso an Gott zu freuen.

Live in der FeG Karlsruhe: „Mike Müllerbauer“ am Dienstag, 22. Oktober und am Mittwoch, 23. Oktober, jeweils 17 Uhr, FeG Karlsruhe, Am Wald 2, 76149 Karlsruhe; Kinderpreis für alle: VVK 6€ / AK 8€; Vorverkauf: Musikhaus Schlaile, www.cvents.de Veranstalter: feg-karlsruhe.de


Pettersson, Jim Knopf, Rabe Socke & Pippi

Cinderella Bühne gastiert wieder in Karlsruhe

Ein ganz besonderes Erlebnis erwartet die Kinder der Region beim Gastspiel der Cinderella-Bühne. Mit Klassikern der Kinderliteratur lassen die Marionettenspieler die Augen der Kinder erstrahlen.

Der alte, etwas schrullige und umständliche Herr Pettersson und sein schlauer, aber etwas nerviger Kater Findus gehören zu den erklärten Lieblingsfiguren aller Kinder. Spannende Erlebnisse sind auch sicher, wenn sich Jim Knopf mit seinem besten Freund, Lukas, dem Lokomotivführer und der Lokomotive Emma auf eine gefahrvolle Reise zum bösen Drachen Frau Mahlzahn begibt. Auch der kleine Rabe Socke mit der Ringelsocke am linken Fuß und nach eigenem Bekunden der tollste und berühmteste Vogel der Welt, stürzt sich in ein neues Abenteuer. Bereits über 70 Jahre alt und immer noch jung ist Pippi Langstrumpf, das stärkste Mädchen der Welt, das mit ihrem Pferd „Kleiner Onkel“ und ihrem Äffchen „Herrn Nielson“ allerlei erlebt. Viele Abenteuer erlebt der kleine Indianerjunge, der mit seinen Freunden, den Tieren des Waldes, einen grimmigen Jäger vertreiben muss. Markante Figuren und handgemalte Kulissen runden dieses unterhaltsame Live-Erlebnis ab, an dessen Ablauf sich die kleinen Zuschauer rege beteiligen.

Aufführungen finden statt in Ettlingen, Theaterzelt beim Horbachpark, Middelkerker Straße, 02.10.: Der kleine Rabe Socke 16.30 Uhr; 03.10.: Pettersson und Findus – Findus zieht um 11.00 + 16.30 Uhr; 04.10.: Der kleine Indianerjunge 16.30 Uhr; 05.10.: Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer 16.30 Uhr; 06.10.: Pippi Langstrumpf in Taka-Tuka-Land 11.00 + 14.00 Uhr. Weitere Aufführungen in Karlsruhe-Neureut, Theaterzelt auf dem Festplatz, Teutsch­neureuter Straße/Ecke Unterfeldstraße, 09.10.: Der kleine Rabe Socke 16.30 Uhr; 10.10.: Der kleine Indianerjunge 16.30 Uhr; 11.10.: Pettersson und Findus 16.30 Uhr, 12.10.: Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer 16.30 Uhr, 13.10.: Pippi Langstrumpf in Taka-Tuka-Land 11.00+14.00 Uhr. Karten nur an der Tageskasse (30 Min. vor Beginn), Eintritt: 8,- €, Familentag, 09.10.: 6,- €, Info-Telefon: 0177 – 811 05 27.


Tom Sawyer als Live-Hörspiel im Sandkorn

Tom Sawyer lebt in einem kleinen Dorf am Mississippi River als Waise. Er schwänzt die Schule, prügelt sich und treibt sich nachts gerne mit seinem besten Freund Huckleberry Finn herum. Mark ­Twains 1876 erschienener Jugendroman schildert die zahllosen Abenteuer der beiden, das tägliche Leben und Erwachsenwerden in der Provinz. Auch werden die beiden Zeugen eines Verbrechens und ein Versteckspiel beginnt, das mit einem Showdown in einer Höhle ein Ende findet. Ein ganz besonderes Erlebnis für Kinder ist die im SANDKORN neu präsentierte Umsetzung der Geschichte als Live-Hörspiel, das die Zuschauer auf mehreren Ebenen in die Geschichte einbindet. So werden die Geräusche und Klangflächen zusammen mit den Kindern mit verschiedenen Gegenständen live hergestellt.

Tom Sawyer, interaktives Live-Hörspiel für Kinder ab acht Jahren. Premiere ist am 27.10. um 15 Uhr im SANDKORN-Studio. Weitere Termine sind am 29., 30.10., 1.11. jeweils 15 Uhr und am 2.11. um 16 Uhr. Vormittagsaufführungen dienstags und mittwochs für Schulklassen auf Anfrage. Weitere Infos unter www.das-sandkorn.de 


Königin von Niendorf

Kinderkino der Kinemathek im Oktober

Zwei Kinderfilme aus Deutschland zeigt die Kinemathek im Oktober an den Samstag- und Sonntagnachmittagen jeweils um 15 Uhr für alle großen und kleinen Zuschauern.

An die gerade zu Ende gegangene Ferienzeit erinnert Joya Thome mit ihrem Spielfilmdebüt „Königin von Niendorf“ (5., 6., 26. und 27.10., ab 8 Jahren) aus dem Jahr 2016. Sommerferien – das ist die Zeit von Freiheit und Abenteuern. Doch für die zehnjährige Lea ist das kein Grund zur Freude, weil alle ihre Freunde und Freundinnen „komisch geworden sind“. Also verbringt sie viel Zeit allein, bis sie die Jungs von der geheimnisvollen „Kartoffelgang“ kennenlernt und damit der Sommer doch noch ganz spannend wird. Joya Thomes einfühlsamer Kinderfilm ist ein Glücksfall, weil er die Welt von Kindern genaus so erfasst, wie wir selbst sie auch in Erinnerung haben – als Mischung von Langeweile und Abenteuern irgendwo in der Provinz. Tomy Wiegands Adaption von Erich Kästners Kinderbuch-Klassiker „Das fliegende Klassenzimmer „ (12. und 13.10., ab 6) verlegt die Handlung in das Leipzig der Gegenwart, baut Themen wie Scheidung und Arbeitslosigkeit ein und nimmt auch Bezug auf die Historie der DDR. Auf diese Weise erstrahlt das Werk in gänzlich neuem Glanz und gewinnt der Geschichte gänzlich neue Facetten ab.


marotte

Der kleine Koala wohnt mitten in einem wunderschönen Wald. Obwohl es rundherum viel zu sehen und zu erleben gibt, sitzt er am liebsten den ganzen Tag auf seinem Baum und träumt. Aber da gibt es ja noch seine Freunde…

Koalabär und Freunde (ab 3), eine Geschichte, die Mut macht. PREMIERE am Sa, 05.10. um 15 Uhr, weitere Vorstellungen im Oktober: 06.10., 19.10., 20.10., jeweils 11 und 16 Uhr, 23.10., 10 und 15 Uhr.


„Dora und die goldene Stadt“ ab 10. Oktober im Kino

Zeit für Abenteuer. Dora, die den größten Teil ihres Lebens mit ihren Eltern im Dschungel verbracht hat, muss sich jetzt der Highschool stellen. Und als wäre das nicht schon Abenteuer genug, verschwinden plötzlich auch noch ihre Eltern spurlos...

3. Oktober 2019 

Architekturtage in Karlsruhe mit Veranstaltungen für Kinder

Vom 27. September bis zum 31. Oktober finden die grenzüberschreitenden Architekturtage in 29 Gemeinden am Oberrhein statt und machen Architektur einem breiten Publikum zugänglich.

2. Oktober 2019 

Herbstfest auf dem Sonnenhof

Das Parzival-Zentrum in Hagsfeld (Parzivalstr. 1)  lädt am Samstag, 12. Oktober, in der Zeit von 12 bis 17 Uhr alle interessierten Besucher – Groß und Klein – zum alljährlichen Herbstfest auf den Sonnenhof ein.

2. Oktober 2019 

Familienkongress vom Förderkreis für Ganzheitsmedizin e.V. im Oktober

„Aufstehen – überleben – schlafen“ Der Förderkreis für Ganzheitsmedizin e.V. lädt ein zum Familienkongress mit großartigen und impulsstiftenden Vorträgen und individuellen Workshops über Mobbing unter Schülern, Erziehungskrisen, Paarkonflikten, Mütter-Burnout, Trennungsfragen.....

2. Oktober 2019 

offerta 2019 – die Einkaufs- und Erlebnismesse

Entdecken, erleben, einkaufen - vom 26. Oktober bis 3. November bietet die offerta ihren Besuchern in der Messe Karlsruhe alles, was das Herz begehrt.

2. Oktober 2019 

Karlsruher Stadtfest 2019

Zum Abschluss des langen Festivalsommers putzt sich Karlsruhe noch einmal heraus und feiert am zweiten Oktoberwochenende das beliebte Stadtfest in der Innenstadt.

2. Oktober 2019 

Fest im Prinz-Max-Palais

Bei freiem Eintritt feiern Stadtmuseum, Jugendbibliothek und Literarische Gesellschaft am 12. Oktober, von 10 bis 22 Uhr, wieder ihr Fest im Palais an der Karlstraße.

2. Oktober 2019 

Windelfrei ohne Stress

Wenn es um das „Windelfrei werden“ der Kinder geht, machen sich viele Eltern früh Gedanken darüber, wie sie diesen Prozess gut begleiten können und was sie darüber wissen sollten. Vortragsreihe mit Workshop und Frühstück.

2. Oktober 2019 

„Planet 3.0 – Klima.Leben.Zukunft“

Planet 3.0 - die Sonderausstellung im Naturkundemuseum Karlsruhe blickt in die Vergangenheit und ist gleichzeitig hochaktuell: Sie führt auf eine Reise durch die Erdgeschichte – von der Vergangenheit unseres Planeten und des Klimas über das heutige System Erde bis hin zu Zukunftsszenarien.

28. Juli 2019 

„Archäologie in Baden – Expothek¹“

Die neu eingerich­tete Samm­lungs­aus­stel­lung „Archäologie in Baden – Expothek¹“ im Badischen Landesmuseum folgt einem revolutionären Konzept: In der Expothek, dem Herzstück der Ausstellung, können NutzerInnen ihr kulturelles Erbe im wahrsten Sinne des Wortes mit den Händen greifen.

28. Juli 2019 

„Phänomen Universum. Utopie und Wirklichkeit“ im Schloss Neuenbürg

Seit dem 26. Mai 2019 kann man im Schloss in Neuenbürg nach den Sternen greifen. Um 11 Uhr eröffneten die Ausstellungsmacher die neue Schau „Phänomen Universum. Utopie und Wirklichkeit“ im Fürstensaal.

27. Mai 2019 

Pfingstferien auf dem Rad durch Karlsruhe

Mit der „NaturRADtour“ erleben Familien das Stadtgebiet von seiner grünen Seite: Die ebenerdige Strecke ist insgesamt 48 km lang, doch kann sie beliebig verkürzt werden... Tourist-Information der Stadt Karlsruhe zum Thema "Rad fahren in Karlsruhe".

26. Mai 2019 

Erlebnisanlage in der Wildkatzenwelt Stromberg

Mit der Wildkatzenwelt Stromberg am Naturparkzentrum, der größten Wildkatzenausstellung Süddeutschlands, rückt der Naturpark die Wildkatze in den Blickpunkt. In der großen Wildkatzen-Erlebnisanlage im Außenbereich können Kinder die Lebensweise der Wildkatze spielerisch nachahmen.

22. April 2019 

Karlsruhe Tourismus gibt Tipps zur Freizeitgestaltung in der Fächerstadt

Zugegebenermaßen ist es manchmal schwierig, Kinder zu einem Museums- oder Theaterbesuch zu motivieren. Doch Kultur muss nicht langweilig sein, in Karlsruhe schon gar nicht! Unzählige familiengerechte Angebote locken in die Karlsruher Museums- und Theaterlandschaft.

26. Februar 2019