Artikel zum Thema „soziale Gerechtigkeit

Bezahlbarer Wohnraum – Betrachtungen von Autorin Sarah Nagel

Wo gibt es noch bezahlbaren Wohnraum? Und was tut sich in Karlsruhe konkret, um diesem Mangel entgegenzuwirken? Sarah Nagel berichtet über die Initiativen der Stadt, die bemüht sind, bezahlbaren Wohnraum für Familien zu schaffen.

30. August 2019 

Interkulturelle Elternmentoren gesucht

Wer Freude daran hat, mit Menschen aus unterschiedlichen Kulturen in Kontakt zu kommen, selbst schulpflichtige Kinder hat oder sich einfach für neu zugewanderte Eltern engagieren möchte, kann sich zur Interkulturellen Elternmentorin oder zum Interkulturellen Elternmentor ausbilden lassen.

29. Juli 2019 

Hier und jetzt helfen – Caritas Spendenaufruf für Menschen in der Nachbarschaft

Vom 21. bis 29. September, wenn alle von den Sommerferien wieder zuhause sind, startet die jährliche Caritassammlung unter dem Motto „Hier und jetzt helfen“. Die Spenden kommen Menschen in unserer Nachbarschaft individuell und ohne bürokratischen Aufwand zugute.

28. Juli 2019 

Bruchsaler Kinder- und Jugendpass gilt ab sofort

Mit dem Bruchsaler Beitritt zur Sozialregion wird ab sofort auch der Bruchsaler Kinder- und Jugendpass für Personen unter 18 Jahren eingeführt, deren Eltern bei­spielsweise Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe oder andere Transferleistungen beziehen.

26. Mai 2019 

Leserbrief: Zoo ist zu teuer

Städtische Einrichtungen, wie das Konservatorium, erhöhen mit Selbstverständlichkeit alle zwei Jahre die Gebühren um 2%, wegen Inflationsausgleich, sorry, aber unser Familieneinkommen erhöht sich nicht. (Name und Anschrift sind der Red. bekannt)

29. März 2019 

Karlsruher Weihnachtstüte 2018

Damit sich auch Bedürftige, Notleidende und Einsame über ein Geschenk freuen können, starten das Diakonische Werk und der Caritasverband, zusammen mit der Karlsruhe Marketing und Event GmbH wieder ihre gemeinsame jährliche Aktion „Weihnachtstüte“

28. November 2018 

Weihnachten, das Fest der Nächstenliebe – Spendenaufruf vom Caritasverband

Vereinsamte Menschen, verarmte Rentner, gestresste alleinerziehende Familien – ihnen allen ist gemeinsam, dass sie am politischen, kulturellen und sozialen Leben unserer Stadt nur eingeschränkt teilhaben können. Tragen Sie mit einer Spende dazu bei, dass Karlsruhe eine lebenswerte Stadt für alle ist

28. November 2018 

„Cent hinterm Komma“ erfüllt Kinderwünsche

Cent hinterm Komma e.V. setzt sich seit nunmehr über 20 Jahren in erster Linie für Kinder mit Handicap ein und gilt als einer der Vorreiter, wenn es um Teilhabe und Inklusion in der Fächerstadt geht.

29. Oktober 2018 

„Damit Armut Kinder nicht krank macht“

Kooperationstagung zu Folgen von Armut für Kinder in Berlin. Die Tagung will zu mehr Teilhabe der Familien in Armutslagen beitragen und so die Chancen von Kindern verbessern.

24. Oktober 2018 

Gesundheit ist das höchste Gut – und fehlt doch vielen Kindern in Deutschland

„Die Gesundheitsversorgung vieler Kinder und Jugendlicher in Deutschland muss deutlich verbessert werden.“ Denn die Gesundheit der Kinder hänge auffallend vom sozioökonomischen Status  der Eltern ab. „Dies ist ein Skandal und muss sich ändern!“ Aufruf des DAKJ für mehr soziale Gerechtigkeit

22. Januar 2018 

Kinder-Kirchen-Ferien: Freie Plätze für sozial benachteiligte Kinder

In allen Schulferien laden die Kinder-Kirchen-Ferien Kinder ein, ihre Freizeit mit Gleichaltrigen zu verbringen. Nur wenige wissen: rund ein Drittel der Plätze nehmen Kinder ein, deren Eltern den Teilnehmerbeitrag nicht bezahlen können. Dank der Aktion „frei dabei“ können sie trotzdem dabei sein.

21. Januar 2018 

Eggenstein-Leopoldshafen Teil der Sozialregion

Der Karlsruher Pass gilt ab 1. Januar auch in Eggenstein-Leopoldshafen. Den Karlsruher Pass erhalten Personen ab 18 Jahren, die ALG II, Grundsicherung im Alter oder bei Erwerbsminderung beziehen sowie Personen, die Wohngeld beziehen.

19. Dezember 2017 

Kinderarmut ist in Deutschland oft Dauerzustand

Neue Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) im Auftrag der Bertelsmann Stiftung zeigt: Knapp 21 Prozent aller Kinder in Deutschland leben über eine Zeitspanne von mindestens fünf Jahren dauerhaft oder wiederkehrend in einer Armutslage.

10. November 2017 

Rekordergebnis beim 24hLauf für Kinderrechte

Großartiges ehrenamtliches Engagement für Kinder und Jugendliche in Karlsruhe: Mit einem Rekordergebnis von 63.803 Euro ist im Juli der „24hLauf für Kinderrechte“ zu Ende gegangen. Damit können alle 30 eingereichten Projekte für Kinder und Jugendliche in Karlsruhe zeitnah umgesetzt werden.

26. Juli 2017 
Bildung und Teilhabe

Jonas Nees: „Gerechter Zugang zu Bildungsangeboten“

Um allen Kindern und Familien einen gerechten Zugang zu Bildungsangeboten zu ermöglichen, arbeitete der neue Leiter des Kinderbüros, Jonas Nees, zuletzt an der Verknüpfung verschiedener Felder der Kinder- und Jugendhilfe.

24. Januar 2017 
Bildung und Teilhabe

Sozialregion Karlsruhe wird ausgeweitet und der Kindepass gilt nun auch für Kinder aus Eggenstein-Leopoldshafen

Der Bürgermeister von Eggenstein-Leopoldshafen, Bernd Stober freut sich: Kinder und Jugendliche aus einkommensschwachen Familien seines Wahlbezirks können jetzt auch den Karlsruher Kinderpass nutzen. Damit gehören jetzt insgesamt sieben Kommunen der Sozialregion an.

24. Januar 2017 

Weniger Kinder- und Jugendarbeit: Arme Familien trifft es am härtesten

Das Deutsche Kinderhilfswerk kritisiert den schleichenden Bedeutungsverlust der Kinder- und Jugendarbeit in Deutschland. Für die Kinder- und Jugendarbeit stehen derzeit nur rund 10 Euro monatlich pro Kind zur Verfügung. Das ist viel zu wenig.

29. Januar 2016