Artikel zum Thema „Schau hin!

Corona in den Medien: Was Eltern jetzt wissen sollten

Der Medienratgeber „SCHAU HIN! Was Dein Kind mit Medien macht“ rät Eltern, die Sorgen ihrer Kinder ernst zu nehmen, altersgerechte Informationsquellen zu nutzen sowie eigene Ängste nicht unmittelbar auf Jüngere zu übertragen mit altersgerechten Aufbereitungen zu unterschiedlichen Fragestellungen.

24. März 2020 

Eltern, legt das Smartphone weg!

Das Smartphone immer dabei, ständige Erreichbarkeit – für viele Erwachsene ganz alltäglich. Eltern fällt hierbei eine besondere Vorbildfunktion zu, denn ihre Mediennutzung wird von ihren Kindern genau beobachtet und übernommen. Empfehlungen des Medienratgebers "SCHAU HIN!"

28. Februar 2020 

spielend reisen – auch ohne Medien. Tipps der Initiative Schau Hin!

Ob im Auto oder Bahnabteil: Kinder werden unterwegs schnell unruhig. Schau Hin! rät Eltern, Spiele vorher auszuwählen, auf Pausen zu achten und empfiehlt Kinder-Podcasts.

1. Februar 2019 

Tipps zur Mediennutzung von „Schau hin“

Mit dem Smartphone – egal ob mit dem der Eltern oder dem eigenen – wächst der Wunsch nach Spielen. Altersgerechte Spiele gibt es für Tablets, Computer und Konsolen. "Schau hin!" rät: "Begleiten Sie Ihr Kind beim Spielen und beobachten Sie es dabei."

26. September 2018 

Schau hin – kostenlose Medienguide-App des Elternratgebers

Der SCHAU HIN! Medienguide unterstützt Eltern bei der Medienerziehung mit einer App mit aktuellen News, Tipps zu altersgerechten Angeboten sowie Sicherheitseinstellungen und Publikationen zum Download.

18. Januar 2017 
Advent und Weihnachten

Elektonisches Spielzeug – Experten empfehlen: Nicht nur informieren, sondern ausprobieren

Was sollten Eltern beim Kauf von elektronischem Spielzeug beachten? – Hilfreiche Antworten liefert der Medienratgeber „SCHAU HIN!“, der mit der AOK als Kooperationspartner zusammenarbeitet.

16. Dezember 2016 

Tipps für altersgerechte Mediennutzung

Tablets werden immer beliebter – auch im Familienalltag. Nutzen Eltern und ältere Geschwister oft ein Tablet, weckt dies auch die Neugier von Kleinkindern. Der Medienratgeber SCHAU HIN! hat Empfehlungen zusammengestellt für den richtigen Umgang von Kleinkindern mit Tablets.

14. September 2016 

Kinder sind auch im Internet oft mit Werbung konfrontiert

Kinder sind auch im Internet oft mit Werbung konfrontiert. Studien belegen, dass junge Mediennutzer Werbung häufig schlecht als solche identifizieren. SCHAU HIN!, der Medienratgeber für Familien, empfiehlt Eltern...

31. März 2016 

Medienfasten – es geht auch mal ohne

Medienfasten: Oft vor dem Bildschirm, das Smartphone im Dauerbetrieb und viel im Netz unterwegs, aber auch das Gefühl, zu wenig Zeit für Familie und Freunde zu haben? Die Fastenzeit kann ein guter Anlass sein, das eigene Medienverhalten zu überdenken...

22. März 2016 

Thema Wunschzettel: SCHAU HIN!

Eine Spielkonsole steht ganz oben auf dem Wunschzettel? Es ist nicht leicht, den Überblick darüber zu behalten, welche Mediengeschenke für welches Alter am besten geeignet sind. Der Medienratgeber SCHAU HIN! hält Tipps zum Thema "Tablet, Smartphone und Co. unter dem Weihnachtsbaum" bereit.

28. November 2015 

Bildung aus der Glotze – Macht fernsehen schlau?

Film und Fernsehen können Kinder neue Einblicke und Erfahrungen bieten. Wichtig ist, dass Eltern auf anregende Inhalte und ein gutes Maß achten, empfiehlt „SCHAU HIN! Was Dein Kind mit Medien macht“, der Medienratgeber für Familien.

29. September 2015 

Kinderfotos online nicht veröffentlichen

Viele Eltern möchten auch andere an ihrem Familienglück teilhaben lassen, übersehen dabei aber oftmals, dass Aufnahmen auch leicht in falsche Hände geraten können. Der Medienratgeber „SCHAU HIN! Was Dein Kind mit Medien macht.“ empfiehlt Eltern daher, keine Bilder oder Clips zu veröffentlichen...

5. Mai 2015 

Belastende Nachrichten – Kindgerechte Vermittlung

Der Terroranschlag auf die Satirezeitung Charlie Hebdo in Paris, die Verfolgungsjagd und die Geiselnahme bestimmen die Nachrichten. Diese Bilder und Nachrichten sind für Kinder belastend. „Schau Hin! Was Dein Kind mit Medien macht“ berät Eltern.

2. Februar 2015 

Ich will sein wie Thomas Müller!

Kinder und Jugendliche orientieren sich oft an Vorbildern aus den Medien. Zur WM-Zeit waren gerade die Spieler der deutschen Nationalmannschaft wie Thomas Müller, Mario Götze und Mesut Özil ständig präsent und im Fernsehen, im Internet, auf Fanseiten in sozialen Netzwerken und in der Presse zu sehen

2. Oktober 2014