Artikel zum Thema „Kinderhilfswerk

Jetzt Anträge beim Förderfonds vom Deutschen Kinderhilfswerk stellen

Für Initiativen, Vereine und Projekte der Kinder- und Jugendarbeit aus dem gesamten Bundesgebiet besteht noch bis zum 31. März 2020 die Möglichkeit, Anträge beim Förderfonds des Deutschen Kinderhilfswerkes zu stellen und bis zu 5.000 Euro zu erhalten.

28. Februar 2020 

Deutsches Kinderhilfswerk gibt Motto zum Weltspieltag 2020 bekannt

„Raus in die Natur!“ ist das Motto des Deutschen Kinderhilfswerkes für den Weltspieltag am 28. Mai 2020. Damit will das Deutsche Kinderhilfswerk gemeinsam mit seinen Partnern im „Bündnis Recht auf Spiel“ dafür werben, dass Kinder wieder mehr draußen, insbesondere in der Natur spielen.

29. Januar 2020 

Deutsches Kinderhilfswerk mahnt strengere Vorschriften beim Bau hausnaher Spielplätze an

Das Deutsche Kinderhilfswerk (DKHW) mahnt strengere gesetzliche und kommunale Vorschriften bei der Pflicht zur Anlage eines hausnahen Spielplatzes beim Neubau von Wohngebäuden an. Ausnahmen sollten immer von der Kommune eingeschätzt und nicht allein von den Architekten entschieden werden.

16. April 2018 

Am 28.05.2017 ist Weltspieltag des Deutschen Kinderhilfswerks

Der Weltspieltag steht in diesem Jahr unter dem Motto „Spiel! Platz ist überall!“. Alle Kinder und ihre Eltern sind dazu aufgerufen, ihre vielfältigen Wunschvorstellungen von einer bespielbaren Stadt mit Kreidebildern – gerne auf dem Marktplatz oder direkt vor dem Rathaus – zu verdeutlichen.

16. Mai 2017 

Kinderhilfswerk fordert mehr Spielstraßen

Das Deutsche Kinderhilfswerk fordert, deutschlandweit die Einrichtung von Spielstraßen zu erleichtern.

3. Juli 2015 

Weltspieltag Motto 2015 „Unsere Straße ist zum Spielen da!“

Der Weltspieltag steht in diesem Jahr unter dem Motto „Unsere Straße ist zum Spielen da!“. Damit wollen das Deutsche Kinderhilfswerk und seine rund 200 Partner im „Bündnis Recht auf Spiel“ darauf aufmerksam machen, dass spielende Kinder aus dem Stadtbild immer mehr verbannt werden.

4. Mai 2015 

Kinderbüro Karlsruhe erhält Goldene Göre

Projekt des Karlsruher Kinderbüros „Stadtrallye mal anders - Kinder mit Behinderung diskutieren mit dem Bürgermeister über die Stadt“ belegt den 2. Platz bei der Goldenen Göre des Deutschen Kinderhilfswerkes. GRATULATION!

3. Juni 2014