SPIELETIPPS ums Wetter

Wind und Wetter haben einen großen Einfluss auf das alltägliche Geschehen und auch auf das Leben von Kindern. In Spielen kommen sie nicht sehr häufig vor. Iris Treiber hat einige Spiele gefunden, in denen die Sonne scheint, Wolken aufziehen oder ein Blitz vom Himmel fährt.


Cloud Mine

Wolke, die Meine, oder Wolkenmine? Beides hieße auf Englisch “Cloud Mine”. Wir haben 80 runde Wolkenkarten und reihum wählen wir eine aus und beschreiben sie mit höchstens fünf Wörtern. Diese Karte mischen wir mit vier weiteren, und nun sind die anderen dran, herauszufinden, welche Karte die “Cloud Mine” war. Je nachdem, wie schnell das geht, gibt’s mehr oder weniger Punkte, und es gewinnt dieses Spiel, wer zum Schluss die meisten hat.

“Cloud Mine”, Kommunikationsspiel von Guico Albini und Martino Chiacchiera, Piatnik, drei bis acht Personen ab acht Jahren, etwa 12 Euro

 

 


Monsieur Carrousel

Finden alle Kinder Platz auf den verschiedenfarbigen Fahrgestellen des drehbaren Holzkarussells, also auf Pferd, Auto, Tiger …, bevor es regnet? Reihum würfeln wir mit einem Farbwürfel. Ist der entsprechende Platz frei, setzen wir ein Kind ein. Sitzt bereits eines dort, müssen wir wissen, auf welchem Fahrgestell. Sonst kommt ein Regentröpfchen in der Wolke dazu. Irgendwann sind Wolke oder Karussell voll und wir haben alle verloren oder alle gewonnen. Superschön gestaltet lädt „Monsieur Carrousel“ zum Spielen und Freuen ein.

„Monsieur Carrousel“, Merk- und Glücksspiel von Sara Zarian, Huch/Loki, eine bis sechs Personen ab vier Jahren, etwa 30 Euro

 


High Risk

Auf zur Bergtour mit hohen Risiko, auf Englisch „High Risk“!. Denn wenn wir mit unseren sechs Würfeln Blitze würfeln, gewittert es und der Obere unserer Seilschaft stürzt bis zum Unteren ab. Je öfter wir würfeln, umso mehr steigt die Gewitter-Gefahr, da es immer weniger Schönwetter-Würfel gibt. Also: Anhalten oder weiter würfeln, mit „High Risk“? Wer zuerst drei Bergsteiger auf dem Gipfel hat, gewinnt das einfache, spannende Zockerspiel, das, und das ist super, in einer kleinen Schachtel verpackt ist.

„High Risk“, Risiko-Zocker-Würfel-Zugspiel von Trevor Benjamin und Brett J. Gilbert, Huch/Iello, zwei bis vier Personen ab acht Jahren, etwa 16 Euro

 

 


Der Wolkenmacher

Der Wolkenmacher“ ist nicht daheim und die Krähe möchte drei Wolken fertig machen, bevor er zurückkommt. Wir würfeln sie durchs Haus und helfen ihr, in den Zimmern verdeckt ausliegende Zutaten einzusammeln. Finden wir, was wir suchen? Und merken wir uns gut, wo was liegt? Immer, wenn wir den Wolkenmacher würfeln, zieht er einen Schritt Richtung Haus. Wer ist schneller? Wenn wir Glück haben und uns ein bisschen was merken können, gewinnen wir das einfache, freundliche Zugspiel gemeinsam.

Der Wolkenmacher“, Würfel-Zugspiel von Christine Faust und Kristin Dittmann, Haba, eine bis vier Personen ab vier Jahren, etwa 12 Euro

 

 

 


Super Wash

Nach der Superwäsche, auf Englisch “Super Wash”, hängen wir 18 kleine Wäschestücke auf. Welche, geben uns Karten vor, dazu haben wir Karten mit Regenschirm und Trockner. Reihum decken wir eine Karte nach der anderen auf und klammern so schnell wie möglich an die Leine. Dumm nur, dass zeitgleich der*die Wetterwürfler*in versucht, sechs Regenwolken zu würfeln. Oder, wenn der Regenschirm aufgedeckt wird, sechs Winde oder, bei der Trocknerkarte, sechs Blitze. Wie viele Wäschestücke schaffen wir, bevor sie*er das schafft? Wer zum Schluss am besten aufgehängt hat, gewinnt das lustige, schnelle, einfacher Würfel- und Reaktionsspiel.

Super Wash“, Würfel- und Reaktionsspiel von TREO game designers, Huch, zwei bis vier Personen ab sechs Jahren, etwa 23 Euro

 

 

 


Lighthouse Run

Immer drei der sechs Leuchttürme leuchten beim Leuchtturm-Rennen, auf Englisch „Lighthouse Run“ entlang eines Flusslaufes. Wer bringt seine Schiffe insgesamt am weitesten flussaufwärts in Sicherheit vor dem Sturm? Schiffen, die an dunklen Leuchttürmen stehen oder vom Unwetter eingeholt werden, segeln leider nicht weiter. Haben wir das nötige Kartenglück? „Lighthouse Run“ ist ein einfaches Zugspiel mit Karten, das mit seinen großen Leuchttürmen richtig schön gestaltet ist.

„Lighthouse Run“, Karten-Zugspiel von Jim Harmon, Amigo, zwei bis vier Personen ab acht Jahren, etwa 27 Euro