Stiftung Warentest hat 555 Tipps und Tricks für mehr Geld und Sicherheit auf Lager

„Finanzen nebenbei“

Gesunder Menschenverstand, realistische Planung und etwas Rechenarbeit genügen, um ganz nebenbei mehr Geld in der Tasche zu haben und sich gegen die wichtigsten Lebenskrisen abzusichern. Wie das geht, erklären die Experten der Stiftung Warentest im Ratgeber „Finanzen nebenbei“. Es geht darum, seine Finanzen in den Griff zu bekommen, Geld einzusparen und so ganz nebenbei sein Vermögen zu vergrößern.

Beraten und verkauft: Banken und Finanzvermittler arbeiten häufig mit umstrittenen Verkaufstricks, um schlechte Produkte besser an den Mann oder die Frau zu bringen. Im neuen Ratgeber erfährt man, welche Fallen bei Finanzvertrieben und Banken lauern, wie man diese umgeht und auf eigene Faust eine solide Finanzplanung aufstellen kann. Außerdem geht es darum, seine Altersvorsorge krisenfest zu gestalten, für seine Geldanlage auch im schwierigen Zinsumfeld eine gute Rendite zu erwirtschaften und sich von unnötigen Versicherungen zu trennen.

Der Autor, Thomas Hammer, ist Wirtschaftsjournalist und Sachbuchautor. Er hat zahlreiche Ratgeber zu Finanzthemen veröffentlicht.

„Finanzen nebenbei“ hat 220 Seiten und ist ab sofort für 16,90 Euro im Handel erhältlich oder kann online bestellt werden unter www.test.de/finanzen-nebenbei