Kinderbetreuung: Karlsruhe bietet gute Bedingungen für mehr Gelassenheit im Schulalltag

Der Alltag mit jungen Schulkindern ist eine Herausforderung für die ganze Familie. Die neueste Datenanalyse von Betreut.de zeigt, wo Eltern die besten Bedingungen vorfinden, um Schulpflichten, Beruf, Haushalt und sonstige Termine erfolgreich unter einen Hut zu bekommen.

Das neue Schuljahr ist nicht nur für die Schüler eine Herausforderung, sondern auch für viele Eltern, denn die Vereinbarkeit der strengen Schulpläne mit den beruflichen Arbeitszeiten, dem Haushalt und sonstigen Terminen ist nicht immer leicht zu bewältigen – vor allem wenn die Kinder noch jung sind.

Wie entspannt der Alltag mit Schulkindern abläuft, hängt allerdings nicht nur von den Organisationskünsten der Eltern ab, sondern auch von den Bedingungen des Umfeldes. Das gilt besonders für die Kinderbetreuung. Nach einer repräsentativen Umfrage von Betreut.de sind 71% der Eltern von Schulkindern neben ihrer hauptsächlichen Betreuungslösung auf zusätzliche Unterstützung bei der Kinderbetreuung angewiesen.
Betreut.de wollte daher wissen, wo die Bedingungen in Deutschland am besten sind, um den Schulalltag erfolgreich zu meistern und hat dafür 50 Städte in einer Datenanalyse verglichen. Untersucht wurden die Angebote zur Nachmittagsbetreuung durch Horte, private Kinderbetreuer und Nachhilfelehrer sowie die Bedingungen des Schulwegs.

Karlsruhe bietet sehr gute Bedingungen für mehr Gelassenheit im Schulalltag

Nach den Ergebnissen der Datenanalyse hat es Karlsruhe unter die Top 10 der Städte mit den besten Bedingungen zur Entlastung der Eltern im Schulalltag geschafft. Der Grund für das hervorragende Abschneiden der Stadt sind vor allem die guten Schulwegbedingungen. Doch auch Eltern, die sich Entlastung im Haushalt oder bei der Kinderbetreuung am Nachmittag wünschen, haben gute Chancen eine passende Unterstützung zu finden.