Schwerpunktthema

Stillen – das Natürlichste der Welt?

Gesprächsrunde zu Stillschwierigkeiten im AFS-Stillcafé

Den Nachwuchs zu stillen gehört bei den Säugetieren (zu denen auch der Mensch zählt) zum natürlichen Verhalten dazu. Jedoch muss der Mensch (genauso wie die Primaten), das „richtige“ Stillen erst lernen. Erstlingsmütter bei Primaten, die nie eine andere Affenmutter beim Stillen beobachten konnten, wissen nicht, wie bzw. das sie ihren Nachwuchs stillen können bzw. müssen. Dies gilt für die Menschen genauso. Schwangere wissen zwar (theoretisch) wie das Stillen geht und die Babys sind mit einem angeborenen Saugreflex ausgestatten, aber die Feinheiten des Stillens erlernt der Mensch am Besten durch Beobachtung und durch Erfahrung am „eigenen Leib“.

Bei Bevölkerungsgruppen, in denen das Stillen zum Alltag dazugehört und Mädchen bzw. junge Frauen stillende Mütter häufig sehen, gibt es sehr wenige Stillprobleme, wenn diese ihr erstes Kind stillen. In vielen westlichen Ländern haben jedoch Erstgebärende noch nie eine Frau ihr Kind stillen sehen. Vor der Geburt eignen sich zwar die allermeisten Frauen theoretisches Wissen zum Stillen über Bücher und Internet bzw. Geburtsvorbereitungs- und Säuglingspflegekurse an, jedoch kann dies nicht das Wissen ersetzen, dass die Frauen durch Zuschauen lernen würden. Außerdem fehlt gerade in Deutschland der Generation der jetzigen (werdenden) Omas das praktische Wissen, da viele selber nicht gestillt haben und somit können diese ihren Töchtern bzw. Schwiegertöchtern keine praktische Hilfestellungen bieten.

Durch diese nicht „natürlichen“ Rahmenbedingen haben gerade Erstlingsmütter oft Startschwierigkeiten und besitzen nicht das Wissen mit eventuell auftretenden Problemen umzugehen. Bei Stillproblemen können sich stillende Mütter jederzeit an ihre betreuende Hebamme wenden (die gesetzliche Krankenkasse zahlt diese Beratung bis zum Ende der Stillzeit). Ebenso können Stillberaterinnen jederzeit um Hilfe gefragt werden. Die Beraterinnen der AFS und LLL arbeiten ehrenamtlich, IBCLC und DAIS Beraterinnen gegen Bezahlung.

Damit Stillprobleme möglichst garnicht auftreten bzw. leicht und schnell überwunden werden können, bietet das Team des Stillcafes eine Gesprächsrunde zum Thema „Stillschwierigkeiten vermeiden und überwinden“ an. Das Treffen findet am 27.6. von 10-11:30 Uhr in den Räumen der Hebammenpraxis Rundum, Gottesauer Str. 26 in der Oststadt statt. Das Treffen der Stillgruppe am 13.6. muss leider wegen Urlaub der Beraterinnen ausfallen. Weitere Infos unter 07244-559532, www.stillgruppe-karlsruhe.de oder über heike.stoll@afs-stillen.de