Schätze auf dem Speicher suchen! 

Wer hat nicht auf dem Speicher, im Keller oder in den Schränken Kleinigkeiten, die er gern für einen guten Zweck entsorgen würde? Jetzt gibt es hierfür wieder eine gute Gelegenheit: Die Durlacher Bürgerstiftung für Kultur und Geschichte ruft einmal mehr die Bürger auf, ihre „Schätze auf dem Speicher“ an der Pforte des Durlacher Rathauses ab dem 15. Juli bis spätestens 18. August abzuliefern.

Es können kleine Kunstwerke, schöne Bilder, Wandteller, wertige Krüge oder auch anderweitig brauchbare Gegenstände sein, die aber noch einen gewissen materiellen Wert haben müssen und damit anderen Menschen Freude bereiten können. Beim 9. Durlacher Bürgerbrunch am Sonntag, 18. August, zwischen 11 und 15 Uhr auf dem Alten Friedhof können dann die der Bürgerstiftung gespendeten Gegenstände zu äußerst attraktiven Preisen käuflich erworben werden.

So konnte im Vorjahr beispielsweise das Durlacher Stützpunktcafé im Luther-Melanchthon-Gemeindezentrum mit einem Betrag von 1.000 Euro unterstützt werden.