November 2017 in der „marotte“

Ein Pirat, der Schrecken der sieben Meere, sieben Flüsse, sieben Teiche und einem Freibad sucht den untergegangenen Goldschatz des berühmten Seeräubers Käpt‘n Cook. Zur gleichen Zeit geht auch ein anderer Pirat auf Schatzsuche. Beide treffen aufeinander, doch statt sich zu helfen, streiten sie, bekämpfen und beschimpfen sich. Einer von beiden taucht zum Korallenriff, wo die Schatztruhe liegen soll. Dort hilft gerade Jochen der Rochen, Spezialist für Unterwassergeburten, einem Seepferdchen das Licht der Meereswelt zu erblicken. Eine friedliche Meereswelt, denkt der Pirat – doch plötzlich taucht aus einem Wrack eine boxende Seegurke, ein weißer Hai und ein gefährlicher Krake auf…

Der Goldschatz des Seeräubers Käpt‘n Cook (ab 4), ein spannendes Stück in einer romantischen Unterwasserwelt als Gastspiel des Dresdner Figurentheaters am Freitag, 17. November, um 10 Uhr

Außerdem ist in der marotte  am 25.11., 16 Uhr und am 26.11., 11 und 16 Uhr Frederick (Gastspiel ab 4) nach dem Bilderbuch von Leo Lionni zu erleben. Schon am 05.11., 11 und 16 Uhr kommt Pit Pinguin (ab 3)in das Figurentheater in der Kaiserallee 11.