BUCHTIPPS – Mein Zuhause, dein Zuhause

Buchpräsentation im Auswärtigen Amt

E-Book "Mein Zuhause, Dein Zuhause" wirbt für mehr Verständnis füreinander

Wo wir herkommen hat einen großen Einfluss auf unsere Vorstellungen und Ziele im Leben. Deswegen bat das Auswärtige Amt Kinder und Jugendliche zwischen 9 und 17 Jahren, ihre Gedanken, Gedichte und Geschichten zum Thema „Mein Zuhause, dein Zuhause“ aufzuschreiben. Versammelt in diesem E-Book geben diese Texte Antworten auf Fragen wie: Was macht ein gutes Zuhause aus? Kann man an mehreren Orten zuhause sein? Haben alle Menschen ein Zuhause?

Über 120 junge Autorinnen und Autoren antworteten zum Thema »Mein Zuhause, dein Zuhause«. Das daraus entstandene Buch wird am Sonntag, 30. August bei der öffentlichen Buchpräsentation im Auswärtigen Amt zum ersten Mal vorgestellt.

Die 4- bis 17-Jährigen interpretierten das Thema auf phantasievolle und vielfältige, berührende, humorige und oft erstaunliche Weise. Zuhause kann demnach ein Land oder mehrere Länder, das persönliche Umfeld, aber auch ein Gefühl oder sogar ein Ort in der digitalen Welt sein. Viele Kinder beschäftigten sich mit den Themen Flucht und Flüchtlinge. Einige erzählen von der eigenen Flucht und der Ankunft in Deutschland, andere berichten von ihren Begegnungen mit Flüchtlingskindern. »Mein Zuhause, dein Zuhause« ermöglicht so einen ungewöhnlichen Blick auf eines der drängendsten Themen derzeit.

»Mein Zuhause, dein Zuhause« erscheint als E-Book bei Beltz & Gelberg und steht ab dem 28. August auf www.beltz.de, www.diplo.de/ebook und bei vielen E-Book-Händlern gratis zum Download bereit. Das Projekt steht unter der Patenschaft des mehrfach preisgekrönten Kinder- und Jugendbuchautors Klaus Kordon.