Comenius Ganztagsrealschule punktet mit individueller Förderung und großem Sportangebot

Auf welche Schule schicke ich mein Kind?

Heutzutage fragen sich viele Eltern noch mehr als früher: Auf welche Schule schicke ich mein Kind? Und ist dieser eingeschlagene Bildungsweg dann in Stein gemeißelt, oder hat mein Kind die Wahl? An der Comenius Ganztagsrealschule der Merkur Akademie (M.A.I.) in Karlsruhe lässt sich zumindest die zweite Frage mit einem deutlichen „Ja“ beantworten. Die Comenius Ganztagsrealschule ist eine staatlich anerkannte Schule in freier Trägerschaft.

Zusätzlich zum Regelzug gibt es hier auch einen bilingualen Zug. Bei der schulischen Entwicklung wird darauf geachtet, dass die Kinder und Jugendlichen auch den außerschulischen Herausforderungen gewachsen sind. Die flexible Ganztagsbetreuung fndet von 7.30 bis 17.30 Uhr statt. Sie besteht unter anderem aus einer zuverlässigen Unterrichtsversorgung, individueller Förderung in kleinen Klassen mit maximal 24 Kindern, einer frühzeitigen Berufsorientierung und attraktiven Arbeitsgemeinschaften. Die ganzjährige Aufnahme erleichtert den Wechsel auf die Schule. Ab der achten Klasse besteht dann die Möglichkeit, auf ein Berufiches Gymnasium der Merkur Akademie zu wechseln. Aber auch der Wechsel auf andere weiterführende Schulzweige ist möglich. Des Weiteren bieten sich nach dem Realschulabschluss verschiedene Möglichkeiten zur Weiterbildung für die berufiche Zukunft. Ein wichtiges Thema ist Bewegung. Nachgewiesenermaßen verarbeitet das menschliche Gehirn erlernte Inhalte in den Pausen und körperliche Ertüchtigung und Sport haben einen positiven Effekt auf das Lernen und die Gesundheit. Ebenso sorgen sie im Alltag der Kinder und Jugendlichen für einen optimalen Ausgleich. Darum werden an der Ganztagsrealschule auch fünf Sportstunden pro Woche sowie zusätzliche AGs angeboten. Im Oktober 2017 erhielt die Comenius Ganztagsrealschule Karlsruhe dafür das Zertifkat als „Weiterführende Schule mit sport- und bewegungserzieherischem Schwerpunkt“ (WSB) vom Ministerium für Kultus, Jugend und Sport des Landes.