Veranstaltungstipp im Januar

Kultur für Kids Januar 2017 – Theater für Kinder

Eine Königin, Räuber & Jumbo

Januar-Programm im Figurentheater „marotte“

Die drei Räuber tragen
weite, schwarze Män-
tel und hohe, schwarze Hüte. Nachts überfallen sie Kutschen im Wald und rauben die Reisenden aus. Die Schätze tragen sie in ihre dunkle Höhle. Eines Tages sitzt nur das kleine Mädchen Tiffany in einer Kutsche. Sie soll in ein Waisenhaus gebracht werden..

Eine spannende, witzige und zärtliche Geschichte über Freundschaft und den Wert der Dinge.

Die drei Räuber (ab 4) von Tomi Ungerer

Eine Königin herrscht in ihrem Reich der Farben. Ihre Untertanen Rot, Gelb und Blau sind die Spielgefährten der Königin. Sie sind wahre Verwandlungskünstler! Das Gelb wird zur Sonne, das Rot zum Apfel, das Blau zum Meer. Das Spiel wird immer übermütiger und unbeherrschbarer. Die Königin verliert ihre Macht über die Farben und verbannt sie aus ihrem Reich…

Die Königin der Farben, Familienprogramm mit Live-Musik, ein Spiel nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Jutta Bauer für Kinder ab 5 Jahre und ihre Eltern.

Jumbo und Winz sind beste Freunde. Doch jeder der beiden wäre gern ein bisschen wie der andere. Als sie in das geheimnisvolle Land hinter der Mauer reisen, geht ihr Wunsch in Erfüllung. Mit ungeahnten Folgen… Eine zärtliche Geschichte über Freundschaft und Akzeptanz – auch sich selbst gegenüber.

Jumbo und Winz (ab 3) nach dem bekannten Bilderbuch von Èric Battut.

Weiere Infos: www.marotte-figurentheater.de


Schneeweißchen und Rosenrot

Großes Kinderprogramm im Badischen Staatstheater Karlsruhe

Schneeweißchen und Rosenrot sind unzertrennlich. Sie leben glücklich bei ihrer Mutter und in Freundschaft mit allen Tieren des Waldes, unter deren Schutz sie stehen. Eines Winters sucht ein großer Bär Abend für Abend bei ihnen Unterschlupf, und obwohl sie sich anfangs noch vor ihm fürchten, werden sie Freunde… „Schneeweißchen und Rosenrot“, Märchen nach Jakob und Wilhelm Grimm, ab 6 Jahren

Finn-Ole Heinrichs fantasievolle und turbulente Geschichte um einen kleinen Außenseiter „Frerk, zu Zwerg!“ wurde 2012 mit dem deutschen Jugendliteraturpreis in der Kategorie Kinderbuch ausgezeichnet. Die Begründung der Jury lautete: „Frerk, du Zwerg! ist Quatsch in seinem allerbesten und allerfeinsten Sinne und ein Plädoyer für Anarchie, Mut und Selbstbewusstsein. von Finn-Ole Heinrich.

Ab 5 Jahren in der INSEL in der Karlstraße.

Ebenfalls in der INSEL wird „Karlsson vom Dach“ von Astrid Lindgren aufgeführt für Kinder ab 8 Jahren.

Im Großen Haus des Staatstheaters ist „Hänsel und Gretel“ zu erleben, ein Märchenspiel von Engelbert Humperdinck. Ab 6 Jahren. „Fair Play!“ ist der Titel eines Tanztheaters für Kinder ab 7 Jahren. „Frier-schlotterschwitz“ heißt ein Tanztheater für die Allerkleinsten ab 3 Jahren in der INSEL

„Odyssee“ heißt ein Rechercheprojekt zu Homers Epos für Jugendliche b 10 Jahren, ebenfalls in der INSEL.

„Auf großer Fahrt – Reise: Eine Schlittenfahrt“ heißt das 2. Kleinkinderkonzert für Kinder ab 3 Jahren in der INSEL; das 1. Kinderkammerkonzert  hat den Titel „Auf 16 Saiten durch die Welt“ für Kinder ab 6 Jahren im Kleinen Haus der Staatstheaters. Das 2. Kinderkonzert „Der Liebestrank“ ist eine Musiktheaterwerkstatt mit Kostüm & Maske, anschließend Autogrammstunde im Mittleren Foyer des Theaters in der Baumeisterstraße für Kinder ab 6 Jahren.

Weitere Infos wie Anfahrt, Telefon… zum Badischen Staatstheater erhalten Sie hier


Mascha und der Bär

Berliner Puppentheater gastiert am 14. Januar 2017 in Ettlingen

In Ettlingen bringt das Berliner Puppentheater den lustigen Alltag von Mascha und ihrem Freund, dem Bär, auf die Bühne. Die Inszenierung nach einem alten russischen Volksmärchen ist in der Aula des Ettlinger Eichendorff-Gymnasiums, Goethestraße 2-10, am Samstag, 14. Januar 2017, um 11 Uhr zu sehen.

Die kleine Mascha lebt in einem alten Schrankenhäuschen mitten im Wald. Sie ist zwar sehr niedlich und liebenswert, aber auch reichlich chaotisch, sodass sich alle Tiere verstecken, wenn sie laut aus dem Haus stürmt. Sie ist verspielt, bisweilen auch etwas tollpatschig und möchte vor allem immer Spaß haben. Wo Mascha auftaucht, ist immer etwas los. Maschas Nachbar und Freund ist ein gutmütiger, alter Bär, der in einer Hütte mitten im Wald lebt und am liebsten seine Ruhe haben möchte. Mascha besucht ihn jeden Tag, wobei es dann vorbei ist mit der Ruhe. Der Bär kann zwar nicht sprechen, versteht aber die menschliche Sprache und kann sich mit Gesten verständlich machen. Obwohl sich der Bär oft über seine etwas nervtötende Nachbarin aufregt, sind beide dicke Freunde geworden und ihr Aufeinandertreffen sorgt immer für turbulente Momente voller Situationskomik.

Das Stück ist bearbeitet für Kinder ab zwei Jahre und dauert ca. 50 Minuten.

Karten für das Stück gibt es an der Tageskasse (30 Min. vor Beginn). Der Eintritt kostet 7 Euro, Infos unter Telefon 0175-2315875 oder unter 0178-7330502.


Wolf & Geißlein in der Waldstadt

Märchen vom Theater die Käuze

Der große Wolf streift durch den Wald – schleichend, schnüffelnd, täuschend – wie gerne würde er die Geißlein fressen. Die sieben Geißlein müssen aufpassen. Als der Wolf an ihrer Türe klopft, lassen sie sich seine Pfote zeigen… Gemeinsam ist man stark und braucht keine Angst haben!

Liebevoll geschriebene Charaktere, freche Geißlein, ein Wolf, der Angst vor Bienen hat… Mehr Informationen zum Stück beim Karlsruher Kind

Die Käuze geben einmal im Jahr ein Märchen im traditionellen Stil. Ab 7. Januar wird Do, Sa und So, 16.00 Uhr gespielt. Info:  www.kaeuze-theater.de


Alice im Wunderland

Sandkorn Theater im Januar

Alice im Wunderland“, das Musical für die ganze Familie Ab 5 Jahren nach dem Roman von Lewis Carroll, eine kindgerechte, musikalische Version des bekannten Stoffs, die nur so sprüht vor Witz und mitreißender Songs.

Außerdem gibt’s noch „Agentur Kaufrausch“, ein clowneskes, interaktives Stück übers Konsumieren ab 10 Jahren und „Eins auf die Fresse“ ab 13 Jahren, ein Stück um die „alltägliche“ Gewalt.

Weitere Infos wie Anfahrt, Telefon… zum Sandkorn-Theater erhalten Sie hier