Kinderkino im September: Norwegische Animationskunst und US-Teenager

Foto: Kinemathek Karlsruhe

Mit zwei Filmen macht die Junge Kinemathek im September ein Angebot für kleine und für jugendliche Zuschauer.

Das norwegische Animationsstudio „Qvisten Animation“ ist ähnlich wie die britischen Aardman Animation für seine liebevolle Puppenanimation berühmt. Mit viel Handarbeit und nur wenig Computeranimation entstehen so ganze Welten aus der Phantasie ihrer Schöpfer. Mit „Louis & Luca – Das große Käserennen“ (4. und 25.9., 15 Uhr, ab 6 Jahren) ist Regisseur Rasmus A. Sivertsen auch in Deutschland bekannt geworden. 

Als die Elster Louis von dem traditionellen Käserennen zwischen seiner Heimatstadt Flåklypa und dem Nachbarort Slidre hört, ist er sofort fasziniert. Endlich eine Chance um zu beweisen das er ein wahrer Renn-Champion ist! Von seiner Begeisterung mitgerissen, zögert er nicht eine geheime Wette auf den Sieg seines Teams abzuschließen: Er setzt das gesamtes Haus und die erstaunliche Werkstatt seines Freundes, des genialen Erfinders Alfie, aufs Spiel. Mit seinem besten Freund dem Igel Luca und dem cleveren Alfie in seinem Team, hat Louis keine Zweifel daran, dass sie gewinnen. 

Auch für ein eher jugendliches Publikum möchte die Junge Kinemathek zukünftig Filme ins Programm nehmen. Zum Ferienende gibt es die amerikanische Highschool-Komödie „Booksmart“ (11.9., 15 Uhr, ab 12) von Olivia Wilde.

Für Molly und Amy haben in der Highschool alles richtig gemacht. Mit Bestnoten blicken sie nun wohlverdient einer glänzenden Zukunft an Elite-Unis entgegen und herab auf die Loser ihrer Klasse. Doch am letzten Schultag stellt Molly voller Entsetzen fest, dass es auch ihre Mitschüler an die besten Unis geschafft haben – obwohl diese offenbar nur Party im Kopf hatten. Fest entschlossen, sich nichts entgehen zu lassen, überredet sie Amy den Spaß der letzten Jahre in den noch verbleibenden Stunden auf der Highschool nachzuholen. Eine epische Nacht des schlechten Benehmens steht ihnen bevor, an deren Ende eine Lektion steht, die man nicht aus Büchern lernen kann.