Kinderschutzbund

Nummer gegen Kummer – ein offenes Ohr für Jugendliche und Kinder

Wer sich an seine Pubertät zurück erinnert, denkt nicht selten an Probleme zurück, die riesig groß und unüberwindbar schienen. Schlechte Noten, Mobbing oder Stress zu Hause, all das kann Kindern und Jugendlichen das Leben ganz schön schwer machen. Gut, dass es das Kinder- und Jugendtelefon gibt, die „Nummer gegen Kummer“, bei der Jungen und Mädchen anonym über ihre Probleme sprechen können. Die Telefonberaterinnen und Telefonberater sind unter Telefon 116 111 erreichbar, kostenlos und anonym.

Verzweifelte Kinder und Jugendliche finden hier ein geschultes Ohr und eine zugewandte und kompetente Gesprächspartnerin, bzw. Gesprächspartner. Zuhören hilft, und gemeinsam erarbeitete Strategien lassen Kindergesichter wieder strahlen. Das kann man sogar hören! Ist der Kummer erst mal ausgesprochen, ist er schon um einiges leichter.

Der Kinderschutzbund Karlsruhe freut sich sehr, nun auch neben der telefonischen Beratung eine E-Mail-Beratung anbieten zu können. Dieses Angebot richtet sich an alle Kinder und Jugendlichen, die lieber schreiben als zu telefonieren, und ist ein weiteres kostenloses und anonymes Angebot an hilfesuchende Kinder und Jugendlichen in ganz Deutschland. Zu erreichen sind die E-Mail-Beraterinnen und -Berater der Nummer gegen Kummer unter: www.nummergegenkummer.de

Deutschlandweit gibt es 90 Standorte, bei denen jährlich etwa vier Millionen Anrufe eingehen. Beim Kinderschutzbund Karlsruhe besetzen 15 Beraterinnen und Berater in Schichten das Telefon täglich von 14-20 Uhr. Alle Anrufe, ob vom Handy oder aus dem Festnetz, sind gebührenfrei. Das durchschnittliche Telefonat dauert zwar nur fünf Minuten. Aber auch Gespräche über eine Stunde sind keine Seltenheit.

Die Themen, mit denen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter konfrontiert werden, berühren auch sie selbst. Eine gute Ausbildung und regelmäßige Fallbesprechungen sind nötig. Einmal im Monat steht auch eine Supervision mit einer Psychologin auf dem Programm. Weiterbildung wird groß geschrieben und umfasst mindestens 15 Stunden im Jahr. Nur so lässt sich eine kompetente Beratung gewährleisten.

Gemeinsam mit der VHS Karlsruhe wird im Herbst eine Ausbildung zum/r Telefonberater/in im sozialen Bereich angeboten. Nähere Informationen dazu erhalten Sie unter grosshans@kinderschutzbund-karlsruhe.de oder 0721 842208.