Technido startet durch in die fünfte Klasse

Die element-i-Grundschule Technido im Technologiepark (TPK) wird ab dem nächsten Schuljahr zu einer Gemeinschaftsschule ausgebaut. Das kommende Bildungshaus Technido ermöglicht den Schülerinnen und Schülern ein Lernen ohne Brüche von der Kita bis zum Abitur nach der element-i-Pädagogik, die großen Wert auf die Individualität, Interessen und Gemeinschaft legt.

Karlsruhe, 20. Februar 2017 – Zum nächsten Schuljahr startet die 5. Klasse mit 15 Schülerinnen und Schülern in den frei werdenden Räumen der Freien Dualen Fachschule für Pädagogik in der Emmy-Noether-Straße 10. Aufgrund der Nachfrage durch die Elternschaft aus der element-i-Grundschule im Technido möchte der Träger nicht bis zur Fertigstellung des in Planung befindlichen Neubaus warten, sondern den Kindern mit der Interimslösung den nahtlosen Übergang in die 5. Klasse ermöglichen.

Das element-i-Bildungshaus entsteht auf einem 6.800 Quadratmeter großen Grundstück in unmittelbarer Nachbarschaft am Rande des Technologieparks Karlsruhe. Es wird voraussichtlich Ende 2018 mit weiteren Grundschulplätzen und 360 Plätzen für die Gemeinschaftsschule eröffnet. Teil des neuen Bildungshauses wird auch die bestehende Kita im Technido sein.

Der Neubau bietet Räumlichkeiten, die die Umsetzung innovativer Pädagogik ermöglichen. Zudem entstehen ein großer Schulhof, eine Mensa und in Kooperation mit dem SSC Karlsruhe in unmittelbarer Nachbarschaft eine Dreifeld-Sporthalle. Schwerpunkte an der Grundschule und Gemeinschaftsschule mit gymnasialer Oberstufe sind der Bereich MINT sowie ein durchgängiges bilinguales, in der weiterführenden Schule trilinguales Angebot. Betreuungszeiten von 7.30 bis 18 Uhr sowie nur 23 Schließtagen im Jahr gewährleisten Kontinuität und unterstützen die Eltern dabei, Familie und Beruf gut zu vereinbaren.

Anmeldung und Möglichkeit der Hospitation: Britta.Barenbrock@konzept-e.de

www.element-i-gemeinschaftsschule.de