Letzte Plätze für Faschingsfreizeiten und Ferienfreizeiten der AWO 2018

Kurzentschlossene Schneefans können sich noch schnell einen Platz für eine der Ski- und Snowboard Ferienfreizeiten des Kreisjugendwerks der AWO Karlsruhe-Stadt in den Faschingsferien vom 10. bis 17. Februar sichern. So fahren die 14- bis 17-Jährigen in die Skiwelt Amadé nach Österreich. Freie Plätze gibt es auch noch für 12- bis 15-Jährige in Flumserberg in der Schweiz.

Alle Ferienfreizeiten 2018 sind online über www-awo-reisen.de buchbar. So gibt es in den Oster-, Pfingst-, Sommer- und Herbstferien wieder das Kinderabenteuer im Klettergarten für 7- bis 12-Jährige ohne Übernachtung und in den Pfingst- und Sommerferien das Abenteuerdorf Spielberg für 9- bis 13-Jährige mit Übernachtung. Zudem wird für Kinder im Sommer wieder eine Zeltfreizeit in Horn am Bodensee angeboten. Neu ist in diesem Jahr eine Skateboard Freizeit mit sportlichem Programm direkt in Karlsruhe, die ebenfalls ohne Übernachtung stattfindet.

Für Familien geht es an Pfingsten auf die Mittelmeerinsel Korsika und im Sommer auf einen tollen Bio-Bauernhof nach Österreich. Stundenweise Kinderbetreuung für Kinder ab 3 Jahren ist bei den Familienfreizeiten selbstverständlich inklusive.

Wer sich vorstellen kann selbst einmal eine Freizeit für Kinder- oder Jugendliche ins In- oder Ausland zu begleiten, kann sich jetzt für die kostenlose Jugendgruppenleiter/-innenausbildung beim Kreisjugendwerk der AWO Karlsruhe-Stadt bewerben. Angesprochen sind alle zwischen 16 und 30 Jahren, die kontaktfreudig, verantwortungsvoll, flexibel und reisebegeistert sind. Weiter Infos dazu unter www.jugendwerk-awo.de

Bei Fragen stehen Luisa Frick und Aischa Foerter-Barth unter der Telefonnummer 0721-35489716 zur Verfügung.