Advent und Weihnachten

Der Dezember im Figurentheater „marotte“

Ali Baba und die 40 Räuber

Es war einmal ein Zauberwort, das konnte Felsen öffnen. Es war einmal ein Mädchen, das besiegte 40 wilde Räuber. Es war einmal ein Land, da wohnten Geister in Lampen und Teppiche konnten fliegen. Und das alles ist wahr. Denn im Orient und im Märchen ist alles möglich…

„Ali Baba und die 40 Räuber“ – von Abenteuern, Geheimnissen und dem Glück, das dem Mutigen treu bleibt, erzählt spannend und voll Poesie eines der schönsten Märchen aus Tausendundeiner Nacht in einer Koproduktion mit dem Tiyatro Diyalog, Karlsruhe am 17. Dezember um 19 Uhr (ab 5).

Eine Königin herrscht in ihrem Reich. Im Reich der Farben. Ihre Untertanen Rot, Gelb und Blau sind die Spielgefährten der Königin. Sie sind wahre Verwandlungskünstler! Das Gelb wird zur Sonne, das Rot zum Apfel, das Blau zum Meer. Ständig überraschen sie die Königin mit neuen Formen. Das Spiel wird immer übermütiger und unbeherrschbarer. Die Königin verliert ihre Macht über die Farben und verbannt sie aus ihrem Reich. Aber was ist eine Königin ohne ihre Untertanen – ein Reich der Farben ohne Rot, Gelb und Blau?

„Die Königin der Farben“, ein Spiel nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Jutta Bauer für Kinder ab 5 Jahre und ihre Eltern am 3. Dezember, 19 Uhr mit Live-Musik.

„Der Räuber Hotzenplotz“ – das ist ein Schlimmer! Er nimmt alles mit, was ihm unter die Finger kommt, sogar die Kaffeemühle der Großmutter. Dabei hat sie diese gerade erst von Kasperl und seinem Freund Seppel als Geburtstagsgeschenk bekommen. Da ist guter Rat teuer…

„Der Räuber Hotzenplotz“ von Otfried Preußler (ab 5), ein rasantes Handpuppenspiel in einer drehbaren Kasperbude (50 min). Silvesterprogramm am 31. Dezember um 18 Uhr. Karten nur im Vorverkauf! 10 € pro Person (inkl. 1 alkoholfreies Getränk)