wellcome Karlsruhe sucht ehrenamtliche Helfer

Mit praktischer Hilfe nach der Geburt engagieren sich wellcome-Ehrenamtliche für Familien – nicht nur in Karlsruhe. wellcome unterstützt Eltern in Deutschland, Österreich und der Schweiz bei ihrem Abenteuer Familie.

Anlässlich des Internationalen Tags der Familie beauftragte wellcome EMNID für eine repräsentative Umfrage unter 1000 Müttern.  Für mehr als 90% der befragten Mütter gehören Kinder ganz selbstverständlich zum Leben dazu.

Alarmierend sind aller­dings die Ergebnisse zur Situation von Müttern mit wenig Einkommen. Sie haben ins­ge­samt weniger Vertrauen in sich und andere und nehmen deutlich weniger Unterstützung in Anspruch.

Mehr denn je brauchen Mütter Netzwerke und Wissen, auf die sie sich verlassen können. Gefragt nach einer besonders wirkungsvollen Unterstützung, geben die befragten Mütter zu gleichen Teilen flexible Arbeitszeiten, eine harmonische Paarbeziehung und Unterstützung durch Großeltern, Freunde oder Nachbarn an. Zunehmend suchen die befragten Mütter gute Informationen und Services im Internet.

Mit der Praktischen Hilfe nach der Geburt unterstützt wellcome seit mehr als 14 Jahren bundesweit junge Eltern bei ih­rem Abenteuer Familie. Derzeit gibt es rund 250 wellcome-Standorte in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Im Jahr 2015 waren bundesweit ca. 4.500 wellcome-Ehrenamtliche im Einsatz und leisteten in über 4700 Familien mehr als 100.000 Betreuungsstunden.

Entlastung für Familien in Karlsruhe

In Karlsruhe wird wellcome seit 2009 in Trägerschaft der Paritätischen Sozialdienste gGmbH Karlsruhe angeboten und im Rahmen des Netzwerks Frühe Prävention von der Stadt Karlsruhe gefördert. Seither haben in unserer Stadt 332 Familien das Angebot genutzt. Mehr als 160 Freiwillige waren etwa 7480 Stunden bei Familien im Einsatz.

Wie wellcome funktioniert

wellcome-Ehrenamtliche unterstützen ganz praktisch im Alltag: Sie gehen mit dem Baby spazieren, begleiten die Zwillingsmutter zu Arztbesuchen oder spielen mit den Geschwisterkindern. Sie stehen mit Rat und Tat zur Seite oder hören einfach zu. Die Ehrenamtlichen besuchen die Familien ein bis zwei Mal pro Woche für etwa zwei Stunden. Je nach Bedarf der Familien und den Möglichkeiten der Ehrenamtlichen bleibt sie im Durchschnitt drei bis Monate in den Familien.


Die Nachfrage nach wellcome-Unterstützung für Familien in Karlsruhe wächst stetig. Damit der steigende Bedarf weiter gedeckt werden kann, ist das bestehende wellcome-Team auf der Suche nach Verstärkung und freut sich über neue interessierte Ehrenamtliche.
Kontaktadresse in Karlsruhe