Weihnachten

Adventsmarkt Neuenbürg mit ganz viel Kunsthandwerkerk

Adventsmarkt Neunbürg

Weihnachtsmärkte gibt es zahlreiche. Der Adventsmarkt Neuenbürg hebt sich jedoch schon durch seine Lage von vielen anderen in der Region ab. Auf einem ehemaligen Keltenberg mitten im Schwarzwald gelegen, zieht Schloss Neuenbürg mit seinem stimmungsvollen Adventsmarkt jährlich begeisterte Besucher aus Stuttgart, Karlsruhe, Pforzheim und aus der weiteren Umgebung an.

Am Samstag, 16. Dezember, 14 -21 Uhr und Sonntag 17. Dezember, 11-18 Uhr bieten 80 überregionale und regionale Aussteller ihre Produkte an. Von edlem Schmuck, witzigen Filzwaren über Holzskulpturen, Papierarbeiten, modischen Accessoires bis hin zu hochwertigen Naturprodukten jeglicher Art und abwechslungsreicher Kulinarik wird hier alles geboten, was Herz und Gaumen begehren.

Der Neuenbürger Adventsmarkt mit seinem attraktiven Rahmenprogramm zählt zu den Highlights der Region. Während des Adventmarktes lohnt auch ein Besuch der aktuellen Sonderausstellung „Augsburger Puppenkiste“ (verlängert bis 6.1.2018) und der schaurig-schönen Dauerausstellung des Märchens „Das Kalte Herz“ nach Wilhelm Hauff. Das Museum hat anlässlich des Adventsmarktes am Samstag ebenfalls bis 21 Uhr geöffnet. Wer mit Kindern unterwegs ist, kann entspannt bleiben. Ein Kinderprogramm sorgt für die nötige Abwechslung. Beim Austeilen der Dambedeis am Samstag und beim Bastelspaß und Kinderschminken kommen die Kleinen garantiert auf ihre Kosten. Die Familienführung in der Sonderausstellung „Augsburger Puppenkiste“ am Sonntag um 15 Uhr rundet das kinderfreundliche Angebot ab.