Geschenkesuche ohne Nervenkitzel

Entspannt einkaufen und kostenlos liefern lassen in der Karlsruher City

Foto: City Initiative Karlsruhe

 

Stressfrei pünktlich zum Fest – mit dieser Geschenkegarantie ist der Karlsruher Einzelhandel jedes Jahr auch in der geschäftigen Vorweihnachtszeit für seine Kundinnen und Kunden da. Während der Online-Handel die pünktliche Lieferung zum Weihnachtsfest häufig nicht garantieren kann, sorgen die Einzelhändler in der Karlsruher Innenstadt dafür, dass Sie bis zum Weihnachtsmorgen garantiert noch das richtige Geschenk finden.

Zur bequemen Lieferung bis nach Hause reaktiviert das Citymarketing der KME zudem in Kooperation mit der City Initiative Karlsruhe und der Wirtschaftsförderung der Stadt Karlsruhe den kostenfreien Lieferdienst im Stadtgebiet mit dem Radkurier, der bereits während des ersten Shutdowns im Frühjahr sehr gute Resonanz erfahren hat.

Shopping in Karlsruhe lohnt sich: Viele Extras und Give-Aways erwarten Sie

Wer seine Weihnachtseinkäufe in der Karlsruher Innenstadt tätigt, erhält zudem von den teilnehmenden Einzelhändlern ein kleines Dankeschön mit auf den Weg: Weihnachtliche Grußkarten und Geschenkpapier mit Karlsruher Motiven weisen die gekauften Präsente als echte Karlsruher aus, und für das Weihnachtsfest der nächsten Generation gibt es hübsch gestaltete Geschenke-Boxen mit Tannensamen zum Selberpflanzen – von Herzen und aus Karlsruhe.

Auch die City Initiative Karlsruhe belohnt die Treue der Besucherinnen und Besucher der Karlsruher Innenstadt. Zur „Leuchtenden Einkaufsnacht“ am „Black Friday“ (Freitag, 27. November) erwartet die Spät-Shopper eine süße Überraschung. Die teilnehmenden Einzelhändler verschenken leckeren Lebkuchen an ihre Kundinnen und Kunden und versüßen das vorweihnachtliche Einkaufserlebnis.

Gesunde Gaben gibt es dagegen den ganzen Advent über: In Ko­operation mit dem Teehaus Wilkendorf verteilt der Einzelhandel leckere Kräutertee-Mischungen der Sorte „Immunstark“ für gesunde und wärmende Genussmomente in der kalten Jahreszeit solange der Vorrat reicht.

Festlich und mit extra Bonus: Einkaufserlebnis in der Karlsruher Innenstadt

Der Karlsruher Einzelhandel sorgt auch außerhalb der Ladengeschäfte für weihnachtliche Stimmung. An prägnanten Orten in der ganzen Innenstadt stellen die Händlerinnen und Händler geschmückte Nordmanntannen auf und ergänzen die strahlend leuchtende Weihnachtsstadt Karlsruhe um grüne Akzente.

Traditionell gibt es auch in diesem Jahr wieder die Sonderaktion der Bonus-Münze „Karlsruher“: Statt einer erhalten Kundinnen und Kunden beim Einkauf in den teilnehmenden Geschäften gleich fünf Münzen des Mobilitätsbonussystems. Die „Karlsruher“ haben einen Wert von je 50 Cent und lassen sich in den meisten Parkhäusern der Innenstadt, an ausgezeichneten Parkautomaten, im gesamten Netz des Karlsruher Verkehrsverbundes (KVV) sowie im Fahrradparkhaus am Hauptbahnhof einlösen.

Weihnachtsstadt Karlsruhe strahlt noch heller

Die Weihnachtsstadt Karlsruhe strahlt weit über die Stadtgrenzen hinaus – und in diesem Jahr noch heller als je zuvor. In der Kaiserstraße leuchtet die eigens für Karlsruhe gestaltete Weihnachtsbeleuchtung mit den charakteristischen Fächermotiven, auf dem Schlossplatz schaffen funkelnde Kristalle in den Bäumen und eine stimmungsvolle Beleuchtung des Karl-Friedrich-Denkmals eine festliche Atmosphäre vor dem Schloss.

Auf dem Marktplatz kreieren festliche Illuminationen von Rathausturm und Stadtkirche, Säulen und Fassaden, der Karlsruher Pyramide und der traditionelle Weihnachtsbaum nach Einbruch der Dunkelheit eine magische und besinnliche Stimmung auf Karlsruhes zentralem Platz. Auch die echt badischen Lichtfiguren Dambedei, Greif, die Lichtpyramide und ein großformatiges begehbares Weihnachtsgeschenk funkeln wieder zusammen mit dem großen Sternentor um die Wette und laden zum weihnachtlichen Flaniererlebnis in die hell erleuchteten Straßen der City ein.

An den Adventssamstagen wird von vier ausgewählten Park&Ride-Plätzen zusätzlich die Fahrt mit der Bahn ins Zentrum kostenlos angeboten: P&R Messplatz, P&R Europahalle, P&R Bahnhof Mühlburg, P&R Fächerbad/Am Sportplatz. Fahrtberechtigungen werden zwischen 10 und 18 Uhr vor Ort von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Verkehrsbetriebe Karlsruhe ausgegeben.

Unterstützt durch entsprechende Hinweisschilder, werden die Besucherinnen und Besucher zu den jeweiligen Umsteigemöglichkeiten geleitet.

www.karlsruhe-erleben.de/weihnachtsstadt

www.cityinitiative-karlsruhe.de