„Willkommen im Wunder Park“ startet am 11. April im Kino

Tierisches Animationsabenteuer

Quelle: Konzertdirektion Bingel/Theater auf Tour/Fotografin: Linda Johnke © Paramount

Am 11. April startet „Willkommen im Wunder Park“ in den deutschen Kinos: Mit Lena Meyer-Landrut leiht eine der bekanntesten deutschen Sängerinnen der quirligen June aus dem magischen Animationsabenteuer ihre unverwechselbare Stimme. Mit viel Erfahrung und noch mehr Vergnügen erfüllt Lena den kleinen Rotschopf mit Leben und lässt Junes Welt auf der großen Leinwand erstrahlen.

Und darum geht’s in dem Streifen: Die kleine June ist ein fröhliches Mädchen mit blühender Fantasie und Vorstellungskraft. Eines Tages entdeckt sie mitten im Wald einen magischen Vergnügungspark – den Wunder Park! Neben aufregenden Achterbahnen und sprechenden Tieren bietet er auch sonst alles, was ihr Herz begehrt. Aber irgendetwas stimmt hier nicht, es herrscht Chaos und der Park scheint in Gefahr zu sein. June erkennt schnell, dass dieser wundervolle Ort durch ihre eigene Vorstellungskraft entstanden ist und somit auch nur sie ihn retten kann. Sie verbündet sich mit den Tieren und heckt einen Plan aus, um diesen verwunschenen Ort zu bewahren und ihm den Zauber wiederzugeben, den sie sich einst erträumt hat …

Als Synchronsprecherin konnte Lena Meyer-Landrut bereits bei „Sammys Abenteuer – Die Suche nach der geheimen Passage“ und „Trolls“ Erfahrungen sammeln und überzeugt nun mit viel Charme und Passion als Stimme von June in „Willkommen im Wunderpark“.

Das Drehbuch für das tierische Animationsabenteuer kommt von Josh Appelbaum und André Nemec. Im Original leihen u. a. Hollywood-Schauspieler Mila Kunis („Bad Moms“), Jennifer Garner („Valentinstag“) und Matthew Broderick („American Crime Story“) den liebevoll animierten Figuren ihre Stimmen.

Weitere Infos unter https://www.facebook.com/WunderParkFilm/

„Willkommen im Wunder Park“, Animations- und Familienfilm, USA, Spanien, 86 min., FSK: keine Angabe, Kinostart 11.4.2019, Produktion Josh Appelbaum, Kendra Haaland, Don Hahn, André Nemec, Karen Rosenfelt, Im Verleih von Paramount Pictures Germany