Veranstaltungstipp für Kids

Täfeleskinder gesucht – sie beenden die Heimattage 2017

Täfeleskinder beim Landesfestumzug

Am Sonntag, 10. September 2017, findet in Karlsruhe der Landesfestumzug im Rahmen der Landesfesttage Baden-Württemberg (8.-10. September) statt. Dieser beginnt um 14 Uhr und wird voraussichtlich bis 15:30 Uhr gehen. Die Landesfesttage sind Teil der Heimattage, die in diesem Jahr in Karlsruhe stattfinden.

Direkt nach dem Landesfestumzug findet vor dem Karlsruher Schloss gegen 16 Uhr die Übergabe der Heimattage-Fahne von Karlsruhe an die kommende Ausrichterstadt Waldkirch statt. Die Übergabe vornehmen werden der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann, Karlsruhes Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup und der Oberbürgermeister von Waldkirch, Roman Götzmann.

Der Landesfestumzug bildet den offiziellen Abschluss der Heimattage Baden-Württemberg. Die Strecke führt vom Karlsruher Schloss über den Friedrichsplatz und der Kaiserstraße bis zum Kronenplatz und ist knapp 2,5 Kilometer lang. Der Umzug wird auch live vom SWR ins Fernsehen übertragen.

Für diesen Umzug werden noch „Täfeleskinder“ gesucht, die beim Umzug mitlaufen. Die Kinder sollten zwischen acht und zwölf Jahre alt sein und werden jeweils einer Trachtengruppe zugeteilt. Beim Umzug laufen die Kinder dann mit den Namensschild vor der jeweiligen Gruppe her. Natürlich erhält jedes Kind ein kleines Dankeschön!

Interessierte Familien melden sich per E-Mail an info@heimattage-karlsruhe.de

Weitere Informationen zu den Karlsruher Heimattagen: https://www.karlsruher-kind.de/redaktion/freizeit-sport-ferien/die-heimattage-2017-in-karlsruhe/