Ronja, eine Königin und ein Schaf

Novemberprogramm im Figurentheater „marotte“

Eine Königin herrscht in ihrem Reich. Im Reich der Farben. Ihre Untertanen Rot, Gelb und Blau sind die Spielgefährten der Königin. Sie sind wahre Verwandlungskünstler! Das Gelb wird zur Sonne, das Rot zum Apfel, das Blau zum Meer. Ständig überraschen sie die Königin mit neuen Formen. Das Spiel wird immer übermütiger und unbeherrschbarer. Die Königin verliert ihre Macht über die Farben und verbannt sie aus ihrem Reich. Aber was ist eine Königin ohne ihre Untertanen – ein Reich der Farben ohne Rot, Gelb und Blau?

„Die Königin der Farben“, ein Spiel nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Jutta Bauer für Kinder ab 5 Jahren und ihre Eltern

In einer kalten Winternacht stapft der hungrige Wolf durch den Schnee. Als er auf ein argloses Schaf trifft, kann er es zu einer gemeinsamen Schlittenfahrt überreden – mit einem klaren Ziel: Er will das Schaf fressen! Doch der Ausflug gerät zu einer lustigen und spannenden Reise durch die Nacht. Und nimmt schließlich eine überraschende Wendung… Können Schaf und Wolf sich gut verstehen?

„Ein Schaf fürs Leben“, ein Stück über Freundschaft und Vertrauen nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Maritgen Matter und Anke Faust, ausgezeichnet mit dem dt. Jugendliteraturpreis 2004, ab 5 Jahren, etwa 45 min.

Die Geschichte von Ronja ist eine Geschichte über das wilde, harte und wundervolle Räuberleben, über kurze Sommer, lange Winter und einen aufregenden Frühling, über den Wald und sein Geheimnis, über Rumpelwichte, Dunkeltrolle und Grausedruden. Die Geschichte vom Hass zweier Todfeinde, von verbotener Freundschaft, Verrat, Enttäuschung und der Schwierigkeit, das erste Wort zu sagen… Aber wenn dieses Wort gesprochen ist, wird es schön und das Herz weit. So weit, dass man vor Freude schreien muss und der Frühlingsschrei von den Bergen widerhallt…

„Ronja Räubertochter“ (ab 7), eine Geschichte aus dem Norden nach dem Kinderbuch von Astrid Lindgren, (60 min).