Kreuzfahrten ab Schlossgartensee

Bild: google maps

Pünklich zum 01.04.2019 wird der Umbau des Schlossgartensees abgeschlossen sein – wie in Karlsruhe üblich, weit vor dem eigentlich geplanten Termin und deutlich kostengünstiger als erwartet. Dort kann man künftig Schiffe besteigen und durch den Hardtwald kreuzen.

Als weitere Ausbaustufe ist ein Stichkanal zum Rhein geplant. So wird man künftig vom Schlossgartensee aus über den Rhein zum Nordkap reisen können, ohne einmal umsteigen zu müssen.

Ein kleiner Wermutstropfen ist allerdings die Tatsache, dass für die Umbaumaßnahmen und die Kanalarbeiten das Karlsruher Schloss abgerissen werden muss, aber ein bisschen Kollateralschaden ist schließlich immer…

Das neu gegründete Kreuzfahrtsbauamt der Stadt plant, sämtliche Baumaßnahmen durch Spenden zu finanzieren. Bitte schicken Sie uns in den nächsten Jahren eine Mail an kreuzfahrt@karlsruher-kind.de und teilen Sie uns Ihre Spendensumme mit. Mitarbeiter/-innen des Amts werden den Betrag dann bei Ihnen persönlich abholen. Allen Spendern winkt eine Fjord-Kreuzfahrt auf dem ersten Dampfer, der aus dem Schossgarten ausläuft.