Karlsruhe Tourismus gibt Tipps zur Freizeitgestaltung in der Fächerstadt

Logo Karlsruher Tourismus

Zugegebenermaßen ist es manchmal schwierig, Kinder zu einem Museums- oder Theaterbesuch zu motivieren. Doch Kultur muss nicht langweilig sein, in Karlsruhe schon gar nicht! Unzählige familiengerechte Angebote locken in die Karlsruher Museums- und Theaterlandschaft. Exemplarisch hier drei Museen und ein Theater mit attraktiven Angeboten für Kinder und Familien: 

• Badisches Landesmuseum mit der Mykene-Ausstellung. Junge Besucherinnen und Besucher entdecken die mykenische Welt in Begleitung eines ganz besonderen Gefährten: Gryphos, der kleine Greif, hat sich auf den weiten Weg von Griechenland nach Karlsruhe gemacht, um seinen Cousin, das badische Wappentier, zu besuchen. Mit Gryphos erkunden Kinder von 6 bis 12 Jahren die 3.500 Jahre alte Kultur und lösen dabei kniffelige Rätsel. Es gibt regelmäßig Familienführungen.

• Die „Junge Kunsthalle“ der Staatlichen Kunsthalle: Das Programm richtet sich an Kinder ab 5 Jahren, Jugendliche und Erwachsene. Künstler- und Themenausstellungen oder Ausstellungen, die das Thema der aktuellen Sonderausstellung in der Kunsthalle aufgreifen, laden dazu ein, kunst- und kulturhistorische Themen vom Mittelalter bis zur Gegenwart kennenzulernen. Darüber hinaus können Kinder und Familien am Wochenende von 13 bis 16 Uhr in den Aktionsräumen im „Open Space“ gemeinsam mit Museumspädagog/-innen künstlerisch tätig werden. 

• Naturkundemuseum: Die Große Landesausstellung „Flusspferde am Oberrhein wie war die Eiszeit wirklich verlängert bis 28. April „Flusspferde im Rhein?“ Aber ja vor mehr als 115.000 Jahren,  wie zahlreiche Knochen- und Zahnfunde belegen. In der Ausstellung führt das Naturkundemuseum auf eine Zeitreise in die wechselvolle Vergangenheit des Klimas am Oberrhein und eröffnet mit beeindruckenden Objekten einen ungewohnten Blick auf die damalige Tier- und Pflanzenwelt. Der Tipp: Beim Besuch des Naturkundemuseums unbedingt auch Kalli und Karla, den beiden Schwarzspitzriffhaien, einen Besuch abstatten. Das 240.000 l umfassenden Aquarium mit lebenden Korallenriff ist eine besondere Attraktion! 

• Das „Junge Staatstheater Karlsruhe“, 2011 gegründet, ist in wenigen Jahren zum unverzichtbaren Bestandteil des kulturellen Lebens geworden. Es bringt inspirierendes, bereicherndes und relevantes Theater für Kinder-und Jugendliche aller Altersgruppen. Neben den Inszenierungen in der eigenen Spielstätte, der INSEL, begeistern Kinder-und Jugendkonzerte, das alljährliche Stück um die Weihnachtszeit und vielseitige Veranstaltungen wie Vorlesenachmittage für die ganze Familie.

Die Broschüre „Familienspaß in Karlsruhe“ der Karlsruhe Tourismus GmbH bietet viele Tipps für einen abwechslungsreichen Familientag inklusive Stadtplan und Ausmalbild. Einfach in der Tourist-Information, Bahnhofplatz 6, Telefon: 0721/602-997-580, E-Mail: touristinfo@karlsruhe-tourismus.de abholen oder bestellen. 

www.karlsruhe-tourismus.de/familien