Januarprogramm des Kinderkinos Kinemathek

Mit zwei abenteuerlichen Geschichten startet das Kinderkino der Kinemathek in das neue Jahr. „Mein Freund, die Giraffe“ (Sa 5.1./So 6.1./Sa 19.1./So 20.1., jeweils um 15 Uhr, ab 6 Jahren) von Barbara Bredero ist ein neuer Kinderflm aus den Niederlanden. Der Junge Dominik verbringt so viel Zeit wie möglich im Zoo der kleinen Stadt, in der er wohnt. Denn hier lebt sein bester Freund, die Giraffe Raff. Sie wurde nicht nur am gleichen Tag geboren wie Dominik, sondern sie kann auch sprechen. Deshalb sind die beiden auch ziemlich verwundert, als sie erfahren, dass zwar der Junge in die Schule muss, die Giraffe aber nicht darf. Dominic will deshalb auch nicht mehr in die Schule, aber so einfach ist das natürlich nicht… Die Regisseurin Barbara Bredero wurde durch ihre drei Filme um den Lehrer „Mister Twister“ bei uns bekannt. Schon etwas älter ist der schwedische Kinderfilm „Eskil & Trinidad“ (Sa 12.1./So 13.1./ Sa 26.1./So 27.1., jeweils um 15 Uhr, ab 8 Jahren). Der elfjährige Eskil zieht mit seinem Vater von Ort zu Ort, der als Ingenieur Kraftwerke wartet und repariert. Das ist für ihn sehr schwer, denn so kann er kaum dauerhaft Freunde fnden. Außerdem lebt seine Mutter in Dänemark und möchte nicht wieder nach Schweden zurück… Da ist es ein Glück, dass er eines Tages Trinidad trifft. Sie ist eine etwas verschrobene Frau, die in ihrem Schuppen ein großes Schiff baut. Das ist der Beginn einer wunderbaren Freundschaft und eines großen Abenteuers.

https://kinemathek-karlsruhe.de/