Wir stellen vor: Karlsruher Radtour-Magazin „Ab auf´s Rad“ mit Gewinnspiel

10 Radtour-Magazine werden verlost

Bild: Auszug aus dem Radtourmagazin „Ab auf´s Rad“

Das schöne Karlsruher Wetter lädt Familien dazu ein, ihre Freizeit im Freien zu verbringen und gerade Fahrradtouren begeistern Jung und Alt. Karlsruhe mit dem Fahrrad zu erkunden ist ein ganz besonderes Erlebnis. Freiherr Karl Drais von Sauerbronn, der Erfinder der Laufmaschine, stammt aus Karlsruhe und somit liegt der Ursprung des beliebten Drahtesels hier in der Fächerstadt.

Auch heute noch erinnert die Stadt vielerorts an den Erfinder und es ist möglich per Radtour die Spuren von Karl Drais zu erkunden. Diese Route und 19 weitere Strecken in und um Karlsruhe sind in dem Radtourmagazin „Ab auf’s Rad“ festgehalten, das im letzten Jahr von der BNN in Zusammenarbeit mit der KTG Karlsruhe Tourismus GmbH herausgebracht wurde.

Die Tour „Auf Drais’ Spuren gemächlich unterwegs“ kann an verschiedenen Punkten begonnen werden, z.B. am Karlsruher Hauptbahnhof oder am Schlossplatz. Die Strecke verläuft durch das Karlsruher Stadtgebiet. Insgesamt beträgt die Streckenlänge zwölf Kilometer, sie kann aber auf eine acht Kilometer lange City-Schleife verkürzt werden. Da der Streckenverlauf weitgehend ebenerdig ist, ist die Route auch sehr gut für Kinder geeignet.

Die Strecke verläuft an vielen interessanten Punkten vorbei, die zu einem kleinen Zwischenstopp einladen. Man fährt nicht nur direkt am Drais-Denkmal vorbei, sondern kann auch im Rathaus am Marktplatz ein Draisinen-Modell bestaunen. Wer Lust auf eine längere Pause hat, kann das Naturkundemuseum Karlsruhe besichtigen, das ebenfalls direkt an der Strecke liegt. Ein besonderes Highlight ist dort das Vivarium, in dem unter anderem die beiden Haie Kalli und Karla leben und ihre Bahnen durch ihr Aquarium ziehen. Am Stadtmuseum, das mit verschiedenen Drais-Stationen im Stadtgrundriss lockt, radelt man ebenfalls vorbei. Dort kann man sich zudem im Gartencafé eine kühle Erfrischung gönnen.

Unser Tipp: wer die Tour sonntags fahren möchte, kann sie mit einem Besuch im Verkehrsmuseum einleiten. Das Museum hat jeden Sonntag von 10 bis 13 Uhr geöffnet.

Das Radtourmagazin „Ab auf´s Rad“ ist in der Tourist-Information Karlsruhe für 8,50 € erhältlich. In den Kategorien Feierabendtouren, Ausflugstouren und Regiotouren bekommen Sie Tipps für Ihre Tourengestaltung. Geeignet für die ganze Familie!


Gewinnspiel

für KARLSRUHER KIND-Leser/-innen

Gewinnen Sie ein Exemplar des Radtourmagazin „Ab aufs Rad“ Wir verlosen zehn Exemplare unter allen Lesern, die folgende Frage richtig beantworten: Wie lange ist die NaturRADtour Karlsruhe?

Kleiner Tipp: Die Antwort finden Sie auf: www.karlsruhe-erleben.de/rad. Senden Sie Ihre Antwort per E-Mail an: marketing@karlsruhe-tourismus.de , Einsendeschluss ist der 21.07.2019

Wenn Sie gewonnen haben, erhalten Sie die Benachrichtigung in KW 30 und ein Exemplar wird für Sie zur Abholung reserviert.

Weitere Informationen zum Thema Radfahren in Karlsruhe und Region unter: www.karlsruhe-erleben.de/rad oder in der Tourist-Information Karlsruhe, Bahnhofplatz 6 (gegenüber dem Hauptbahnhof), Tel.: 0721/602-997-580, E-Mail: touristinfo@karlsruhe-tourismus.de