Jeder Euro zählt

Karlsruher Bäder rufen zu Spendenaktion auf

Foto: Pexels

Inzwischen sind über 1,5 Millionen Menschen aus der Ukraine auf der Flucht vor dem Krieg. Sie müssen ihre Heimat verlassen, weil sie dort nicht mehr sicher leben können. Die Bilder der Zerstörung und Verzweiflung treffen direkt in unser Herz!

Die Karlsruher Bäder bitten daher ihre Badegäste in der kommenden Woche einen Euro mehr für ihr Ticket zu zahlen und diese freiwillige Spende in die in den Bädern bereitgestellte Box zu werfen. 

Die Spende geht zu 100% an das UNO  Flüchtlingshilfswerk für ukrainische Flüchtlinge. Gemeinsam mit den Badegästen möchten die Karlsruher Bäder dazu beitragen, dass die betroffenen Menschen weitere Unterstützung bekommen.