Fahrräder für Flüchtlinge – Bikes without borders

AfA und „Bikes without borders“ sammeln ausgediente Räder

Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer des Projekts „Bikes without Borders“ reparieren gemeinsam mit Flüchtlingen Fahrräder und verleihen sie anschließend an Flüchtlinge. Jetzt geht der Vorrat an Rädern langsam zur Neige. Deshalb wiederholt das Amt für Abfallwirtschaft (AfA) seine Aktion „Fahrräder für Flüchtlinge“ und nimmt bis einschließlich 16. Juli, an den Wertstoffstationen Nordbeckenstraße 1 und Maybachstraße 10 b funktionstüchtige Fahrräder oder Räder mit geringen Mängeln entgegen und unterstützt so – nach dem Erfolg der Aktion im vergangenen Jahr – erneut die Flüchtlingshilfe.-pia

Hier: Informationen auf der Kampangnenseite Bikes without Borders