Was ist eine Doula?

„Wenn wir die Welt verbessern wollen, müssen wir als erstes die Art und Weise des zur Welt Kommens verbessern.“ – Dieses Zitat von Michel Odent beschreibt die Aufgabe einer Doula sehr schön.
Auf dem Weg zur Geburt erlebt ein Paar einen der wichtigsten Reifeprozesse seines Lebens. Die werdende Mutter braucht – neben einem sicheren äußeren wie inneren Raum – ein stabiles Fundament in sich selbst, um die Geburt ihres Kindes gut zu meistern. Eine Doula weiß um diese Grundlage und kann so als Wegbegleiterin eine wertvolle Stütze sein. Sie schafft für die werdende junge Familie eine emotionale Atmosphäre des Getragen sein.
Doulas begleiten in liebevoller Zuwendung mit weiblicher Kraft – aber auch mit dem notwendigen Fachwissen – Paare und Frauen während der Schwangerschaft, Geburt und in der ersten Zeit der kleinen Familie.
In vielen Ländern ist die Begleitung einer Doula eine Selbstverständlichkeit. Hierzulande dagegen sind Doulas und ihre Tätigkeit noch recht unbekannt. Der griechische Begriff Doula verrät im Kern, worum es geht. Er heißt „Dienerin der Frau“.
Eine Doula begleitet ohne Wertung und mit bedingungsloser Hingabe. Als vertraute und verlässliche Person gibt sie den werdenden Eltern Halt und Sicherheit. Dabei ist klar, dass sie nicht für den medizinischen Bereich zuständig ist.
Die Tätigkeit einer Doula erfordert viel Offenheit, es ist ein vertrauensvolles Geben und Nehmen. In der Doula-Schule Maja wird die Ausbildung einer Frau zur Doula nicht nur als reine Wissensvermittlung gesehen, sondern viel mehr als einen Prozess der Klarwerdung in der eigenen Persönlichkeit und auch im Umgang mit den Eltern.
Nur in Ruhe und Sicherheit kann eine Frau gebären. In der Ausbildung wird den Doulas in einem vertrauensvollen Rahmen das „mothering the mother“ gelehrt. Für die Frauen da zu sein mit aller gebotenen Präsenz. Es wird vermittelt, im Hintergrund zu agieren und Ruhe in die Begleitung und spezielle Situation zu bringen. Eine Mutter braucht viel emotionale Freiheit, um sich nach innen wenden zu können. Dies zu begleiten ist eine der Aufgaben einer Doula.
Madeleine Verwaal ist seit 2008 Doula in Bretten und leitet seit 2019 die „Doula Schule Maja“.
Die Doula Schule Maja in Bretten bietet am 27. Juni von 14.00 – 19.00 Uhr einen Infonachmittag „Rund um die Doula“ an. In Anbetracht der aktuellen Corona Situation wird um eine Anmeldung gebeten. Die vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen werden beachtet.
Madeleine Verwaal, Telefon 07043 / 907797, madeleine-verwaal@t-online.de www.doulaschule-maja.com