Neueröffnung: Elterncafé im Stephanienbad

Neues Startpunkt Elterncafé in der Südweststadt

Eltern und Kinder aus der Südweststadt haben ab 16. September die Qual der Wahl zwischen dem bereits bestehenden Startpunkt Elterncafé Caritashaus in der Sophienstr. 33 und dem neuen Startpunkt Elterncafé St. Michael in der Geschwister-Scholl-Str. 2. Der Caritasverband Karlsruhe e.V. hat in Kooperation mit der Seelsorgeeinheit Alb-Südwest St. Nikolaus im Pfarrzentrum St. Michael das zweite Startpunkt Elterncafé eröffnet. Beide Angebote richten sich an Schwangere, werdende Eltern und Familien mit Babys und Kindern bis zu drei Jahren und finden einmal pro Woche statt. Das Startpunkt Elterncafé St. Michael hat für Bewohner und Bewohnerinnen aus den Stadtteilen Beiertheim, Bulach, Südweststadt und Weiherfeld immer montags von 15 bis 17 Uhr geöffnet und stellt eine lückenlose Ergänzung zum Startpunkt Elterncafé Caritashaus – immer mittwochs von 15 bis 17 Uhr geöffnet – für die Stadtteile Südweststadt und westliche Innenstadt dar. In den beiden Elterncafés können (werdende) Mütter und Väter ins Gespräch kommen, Kontakte knüpfen und haben kompetente Ansprechpartnerinnen rund um die Themen Babys und Kleinkinder. Das Angebot ist Bestandteil der „Frühen Prävention in Karlsruhe“. Regelmäßig besuchen Kinderärztinnen, Familienhebammen, Psychologinnen und Sozialarbeiterinnen vom „Fachteam Frühe Kindheit“ das Café und geben zu spezifischen Themen Auskunft: Beide Startpunkte werden von der Caritas-Mitarbeiterin Barbara Bremicker, E-Mail: b.bremicker@caritas-karlsruhe.de geleitet.

www.caritas-karlsruhe.de/familienzentrum.