Auf den Spuren von Niki de Saint Phalle

Der phantastisch gestaltete Tarotgarten in der Toskana der außergewöhnlichen Künstlerin Niki de Saint Phalle bezaubert nicht nur kunstinteressierte Erwachsene, sondern zieht auch Kinder und Jugendliche in seinen Bann. So auch die heranwachsenden Künstler/-innen der Freien Aktiven Schule Karlsruhe (FASKA), die sich mit ihren Werken fantatsievoll und gestalterisch auseinandersetzten. Die zahlreichen Nanas der französischen Künstlerin wirken wie eine Befreiung. Die farbenfroh gestalteten, voluminösen weiblichen Körperplastiken aus Polyester wirken inspirierend und laden das Kind zum kreativen Spiel mit Farben ein. Wen verwundert es, dass Niki de Saint Phalle selbst vor einem Flugzeug nicht haltmachte und das Äußere des zweimotorigen Flugzeugs „Piper aerostar 602 P“ gestaltete, das in der Nacht vom 8. auf 9. Juni 1981 an dem Rennen Paris-New York teilnahm und den zweiten Platz belegte. Dies brachte junge Forscher zur Auseinandersetzung mit Flugobjekten jeglicher Art.

Viele Fragen stellt das Kind in seiner natürlichen Neugierde und begibt sich somit auf eine Abenteuerreise in der Welt der Wunder. Wissen wird nachhaltig durch Versuch und Irrtum mit Körper, Geist und Seele angeeignet. Das Kind wird dabei als Konstrukteur seiner Welt betrachtet und wirkt gleichzeitig als Ko- Kunstrukteur seines Mitmenschen.

Lebensqualität, Lebensfreude und Vitalität für ein erfülltes Leben, in dem Lernen mit Lust verbunden ist und Entwicklung mit einem stetig wachsenden Zauber ist die Vision von Eltern für Ihr Kind, das sie antreibt. Aus dieser Flamme der Begeisterung ist vor fast 20 Jahren die Freie Aktive Schule Karlsruhe mit Krippe und Kindergarten entstanden und heute wird die Faska von Morgen gebaut.

„Nichts Großes ist je ohne Begeisterung geschaffen worden.“
(Emerson)

Das neue Bildungsgebäude der FASKA wird der Schule Klasse 1 bis 10 (mittlerer Bildungsabschluss), dem Kindergarten und Krippe zeitgemäße, lichtdurchflutete Räume bieten, in der Lernen zur Entdeckung wird!

Wer Teil dieser Gemeinschaft werden oder unseren Neubau fördern möchte, ist zu kleinen und große Spenden sowie Privatkrediten aufgerufen.

Weitere Informationen erhalten Sie per E-Mail: www.faska.de; faskavonMorgen@faska.de oder im Büro der Schule, Erzbergerstraße 131, 76149 Karlsruhe, täglich von 8.00 bis 12.00 Uhr, Telefon 0721/7509043.