Sozial- und Jugendbehörde (SJB) unter neuer Leitung

Frau Karina Langeneckert

Karina Langeneckert wird neue Leiterin der städtischen Sozial- und Jugendbehörde (SJB). Sie folgt im Mai nächsten Jahres dem bisherigen Amtsinhaber Josef Seekircher nach, der in den Ruhestand geht. Über die Neubesetzung der Führungsposition hat der Gemeinderat am gestrigen Dienstag (15. Dezember) in nichtöffentlicher Sitzung entschieden. Seit 2009 leitet Langeneckert bei der Stadt Offenburg die Abteilung Familie, Jugend und Senioren, verantwortet deren strategische Ausrichtung und konzeptionelle Weiterentwicklung. Dabei ist sie unter anderem für die kommunalen  Kindertagesstätten, Stadt- und Familienzentren sowie Jugend- und Seniorenbüro zuständig,

Davor war sie über fünf Jahre Chefin des Familienzentrums Albersbösch und begleitete in dieser Funktion auch Stadtteilentwicklungsprozesse. Die 48-jährige Sozialpädagogin hat an der Katholischen Fachhochschule für Sozialwesen in Freiburg studiert und die Grundausbildung später berufsbegleitend mit einem Masterabschluss in Sozialmanagement ergänzt. Karina Langeneckert ist verheiratet und Mutter dreier Kinder.

-pia