Ehrenamtlicher Dienst im Kinderhospiz

Der Kinderhospizdienst für die Stadt und den Landkreis Karlsruhe hat Verstärkung bekommen: Anfang Oktober konnten acht neue ehrenamtliche Hospizbegleiter/-innen ihren vorbereitenden Qualifikationskurs erfolgreich abschließen und ihr Zertifikat entgegennehmen.

3. November 2014 
Anzeige

Ebola Virus als Plüsch-Spielzeug

Geschmacklos? Ein amerikanisches Unternehmen produziert den Ebola-Virus als Plüsch-Spielzeug. Herr Vollmer kommentiert diesen "Kassenschlager" vor dem Hintergrund der vielen Menschen, die dieser Seuche bereits zum Opfer gefallen sind. Sitz der deutschen Niederlassung des Unternehmens ist Karlsruhe.

3. November 2014 

Kleinanzeigen online aufgeben

Neu im Karlsruher Kind Online: Der Bereich „Kleinanzeigen“. Seit Anfang August haben Sie zusätzlich zum seit Jahren üblichen und etwas antiquierten Weg per Post mit Briefmarken (der weiterhin möglich ist) die Möglichkeit, Ihre Kleinanzeige online aufzugeben

31. Oktober 2014 

Taschengeld

Meiner Ansicht nach kann man nicht früh genug anfangen, den lieben Kleinen ein altersentsprechendes und regelmäßiges Taschengeld zum eigenverantwortlichen Umgang anzuvertrauen. Auf diese Weise können sie sukzessive lernen, das vorhandene Geld einzuteilen... Glosse von Susanne Keller

31. Oktober 2014 

Das Kinderbüro zieht um

Die Jugendamtsleitung, die Jugendhilfeplanung, das Kinderbüro, der Pflegekinderdienst und die Adoptionsvermittlung, Service und Anmeldung Kita-Portal (smartKITA), die Abteilung Kindertageseinrichtungen und die Wirtschaftliche Jugendhilfe zogen in den letzten Wochen in die Südendstraße 42.

31. Oktober 2014 

Schminkkurs

Neulich war ich bei einem Workshop. Dieses Mal ging es nicht um Stimmbildung, Rhetorik oder Zeitmanagement, sondern ums richtige Schminken. Ein vielversprechendes Thema, das ich in meinem fortgeschrittenen Alter eigentlich schon lange selbst angehen wollte und das nun dank eines Geschenkgutscheins..

31. Oktober 2014 

Taschengeld

Rund 80 Prozent der Eltern zahlen ihren Kindern regelmäßig Taschengeld. Dabei steigt die Summe, die Kinder und Jugendliche durch Taschengeld und Geldgeschenke zur Verfügung haben, seit Jahren stetig an. Viele Eltern suchen nach einer Orientierung, wie viel Geld in welchem Alter angemessen ist.

31. Oktober 2014 

UN Kinderrechtskonvention

Kinder haben Rechte: Die internationalen UN-Kinderrechtskonventionen fordern gute Lebens- und Entwicklungsmöglichkeiten für alle Kinder der Welt. Doch die Realität sieht leider anders aus: In den Entwicklungsländern haben viele Kinder nicht genug zu essen, kaum Zugang zu medizinischer Versorgung...

21. Oktober 2014 

Ich will sein wie Thomas Müller!

Kinder und Jugendliche orientieren sich oft an Vorbildern aus den Medien. Zur WM-Zeit waren gerade die Spieler der deutschen Nationalmannschaft wie Thomas Müller, Mario Götze und Mesut Özil ständig präsent und im Fernsehen, im Internet, auf Fanseiten in sozialen Netzwerken und in der Presse zu sehen

2. Oktober 2014 

Entspannt erziehen

Gerhard Spitzer, Verhaltenspädagoge, Erfolgs­autor und Gastautor im KARLSRUHER KIND.
Sehr wahrscheinlich bin ich der „mit Abstand“ am weitesten entfernte Gratulant. Dazu kommt, dass ich von den bewegten 25 Jahren, die das KARLSRUHER KIND nun schon höchst erfolgreich „un­ter­wegs“ ist.

30. September 2014 

Familie Schwall – Eigener Comic im frühen KARLSRUHER KIND

In den ersten Ausgaben des Karlsruher Kind (bis 1990) hatten wir einen exklusiv für uns gezeichneten Comic des begnadeten Karlsruher Künstlers Herbie Erb. Im Mittelpunkt stand der/die androgyne Heinz-Bärbel Schwall. Viele konnten wir damals nicht zahlen, aber das war Herbie nicht so wichtig.

30. September 2014 

Die Familienbande gratuliert! Bärbel Richter, Kiel, für das Netzwerk der Elternmagazine

ünfundzwanzig Jahre, über 300 Ausgaben: Die Elternzeitung KARLSRUHER KIND ist aus Karlsruhe nicht mehr wegzudenken und für jeden Familienhaushalt in der Stadt ein Muss!
Im Reigen der mittlerweile zahlreichen regionalen Elternpublikationen bundesweit gehört der Herausgeber Karl Goerner mit seinem

30. September 2014 

Das Kind ist erwachsen…. KARLSRUHER KIND Kolumnistin Eva Unterburg macht sich Gedanken

Mit 25 Jahren darf es schon geraume Zeit als mündiger Bürger zur Wahl gehen, alleine im Supermarkt Alkohol kaufen, hat ein eigenes Bankkonto und ist voll geschäftsfähig. Theoretisch könnte es bereits eine eigene Familie gründen und Kinder großziehen. Wären das dann kleine Karlsruher-Enkel?

30. September 2014 

Herbstmess’-Familienpakete zu gewinnen – Marktamt spendiert Gutscheine zum Jubiläum

Herzlichen Glückwunsch! Das Marktamt der Stadt Karlsruhe gratuliert dem Karlsruher Kind zum 25 jährigen Jubiläum! Zu diesem besonderen Anlass spendiert das Marktamt fünf Familienpakete im Wert von etwa 50 Euro für die Karlsruher Herbstmess‘, die vom 31. Oktober bis 10. November auf dem Messplatz an

30. September 2014 

Murphy’s Law – Weil immer schiefgeht, was schiefgehen kann

Es fing schon in der Nacht vor dem Druck unserer ersten Ausgabe an. Damals kamen die Texte, die wir veröffentlichen wollten, noch auf Papier, mal mit Hand, mal mit Schreibmaschine geschrieben. Die liebe Ehefrau meines damaligen Kompagnons und meine beste Hälfte hatten dann die ehrenvolle, aber

30. September 2014 

Werde Kinderreporter

Am 20. November werden die Kinderrechte 25 Jahre alt. World Vision hat sich zu diesem Geburtstag eine besondere internationale Aktion für Klein (und Groß) ausgedacht. Feiern Sie mit!

30. September 2014 

Grußwort zum 25. Jubiläum von OB Dr. Frank Mentrup

Karlsruhe ist eine junge, innovative und zukunftsgewandte Stadt – eine Stadt, die eine hohe Lebensqualität gerade für junge Familien mit Kindern bietet. Das nahezu mediterrane Klima, mehr als 900 Hektar Parks und Grünanlagen im Stadtgebiet

30. September 2014 

Karl Goerner zur „Geburt“ des KARLSRUHER KIND

Wie kommt man auf die Idee, die erste regionale Elternzeitung Deutschlands zu gründen? Anlässlich des Jubiläums habe ich mir dazu Gedanken gemacht.

30. September 2014 

Grußwort zur 25. Jubiläumsausgabe von Landrat Dr. Christoph Schnaudigel

Kinder sind das wertvollste, was wir haben. Sie großzuziehen ist eine anspruchsvolle Aufgabe, weshalb jede Hilfestellung für Eltern nur zu begrüßen ist. Seit nunmehr 25 Jahren leistet die Elternzeitung KARLSRUHER KIND hier wertvolle Schützenhilfe.

30. September 2014