Artikel in der Kategorie „Sicherheit Recht und Geld

Rubrik Sicherheit, Recht und Geld der Elternzeitung Karlsruher Kind Online mit regionalen und überregionalen Informationen für Familien. Beiträge zu Unfallverhütung, Familienrecht, Kindergeld

Sonderthema: Bildung und Teilhabe

Programm Bildung und Teilhabe unterstützt bei Anschaffungen

Bald beginnt das neue Schuljahr und die Liste der damit verbundenen Kosten ist lang: Schulranzen oder Schulrucksack, Mittagessen, Sportschuhe, Schreibmaterialien, Schulausflüge, Klassenfahrten. Doch für all diese Dinge gibt es im Programm „Bildung und Teilhabe“ Unterstützung für bedürftige Familien.

26. Juli 2016 

„Durlach hilft“ sammelt für das Flüchtlingslager Idomeni

Auch nach der Räumung des Flüchtlingscamps in Idomeni ist die Situation der Menschen in Griechenland menschenunwürdig. Eine Gruppe von Ehrenamtlichen in Durlach, ist derzeit dabei, einen Hilfstransport nach Griechenland für Mitte Juli zu organisieren.

12. Juli 2016 

Alleinerziehende nicht alleine lassen!

Das Mutter-Kind-Hilfswerk e.V. weist darauf hin, dass eine spezielle Mutter/Vater & Kind-Kur alleinerziehenden Müttern und Vätern eine enorme Hilfestellung bietet. Äußerst hilfreich ist der gegenseitige Austausch mit anderen betroffenen Elternteilen...

12. Juli 2016 

Rechtskolumne: Alimente

Auch Männer, die keine Väter sind, müssen manchmal Alimente zahlen. Rechtsanwalt Dirk Vollmer über Sonderfälle der Unteraltspflicht - Rechtskolumne

29. Mai 2016 

Bessere Hilfen für Schwangere in Notlagen

Der Stiftungsrat der Landesstiftung „Familie in Not“ hat beschlossen, die Vergabe der Bundesstiftungsmittel „Mutter und Kind“ in Baden-Württemberg neu zu gestalten. „Unser Ziel ist, die Mittel des Bundes in Baden- Württemberg optimal für Schwangere in einer Notlage zu nutzen und..."

27. Mai 2016 

Freizeit ohne Smartphone

"Fast alle laufen mit ihren Telefonen herum. Manche behaupten sogar, sie könnten ohne Smartphone gar nicht mehr überleben..." Rechtsanwalt Dirk Vollmer über das Scheitern der Möglichkeit, "den Dingern" im Alltag auch mal zu entgehen.

25. April 2016 

Unterhaltszahlungen für die Eltern

"Die meisten Betroffenen sind überrascht, mit welcher Akribie plötzlich die Sozialämter Auskünfte und Belege verlangen, dabei aber innerfamiliäre Besonderheiten ignorieren..." Rechtsanwalt Dirk Vollmer zum Thema Unterhalt für Eltern

29. März 2016 

Freiheitsrechte und Videoüberwachung

"Es gibt sie noch: Die Freiheit!" Rechtsanwalt Dirk Vollmer zum Thema "videoüberwachung" Persönlichkeitsrechte versus Sicherheit.

27. Februar 2016 

Rechtskolumne: Facebook muss Erben Zugang zum Profil des Verstorbenen geben

Was passiert mit Daten eines Verstorbenen? Die Rechtswissenschaft ist sich noch nicht einig, wie man mit dem digitalen Nachlass umgehen soll. Vor diesem Hintergrund zeugt eine brandaktuelle Entscheidung des Landgerichts Berlin vom 17.12.2015 von erfrischender Klarheit. Rechtskolumne von D. Vollmer

29. Januar 2016 

Weniger Kinder- und Jugendarbeit: Arme Familien trifft es am härtesten

Das Deutsche Kinderhilfswerk kritisiert den schleichenden Bedeutungsverlust der Kinder- und Jugendarbeit in Deutschland. Für die Kinder- und Jugendarbeit stehen derzeit nur rund 10 Euro monatlich pro Kind zur Verfügung. Das ist viel zu wenig.

29. Januar 2016 

Rechtskolumne zum Thema Vorsorgevollmacht

Der Begriff Vorsorgevollmacht beschreibt den Wunsch des Vollmachtgebers, dass der Bevollmächtigte nicht über seinen Willen hinweg und zudem erst dann Entscheidungen treffen möge, „wenn es soweit ist“. Jeder bestimmt den Inhalt seiner Vollmacht selbst.

11. Januar 2016 

Das Paket kommt zu spät an – Wer haftet?

Das Weihnachtsgeschenk kommt zu spät an - wer haftet. R.A. Dirk Vollmer widmet sich in seinem aktuellen Post dem Thema Weihnachtspost.

28. November 2015 

Finanztest zum Thema Pflegeauszeit

Wollen Arbeitnehmer weniger arbeiten, um mehr Zeit für die Pflege von Angehörigen zu haben, können sie zwischen unterschiedlichen Möglichkeiten wählen.

2. November 2015 

Taschengeld-Empfehlung des Bundesfamlienministeriums

Es gibt keine gesetzlichen Regelungen darüber, ob Eltern ihren Kindern Taschengeld geben müssen und wie viel. Taschengeld ist aber wichtig, damit Kinder und Jugendliche frühzeitig lernen, mit Geld umzugehen. Taschengeld-Empfehlung des Bundesfamlienministeriums

2. November 2015 

Zahltag – mehr als nur Taschengeld – Tipps

Top-Seller-Autor Gerhard Spitzer über den richtigen Umgang mit Taschengeld und anderen monetären Zuwendungen

2. November 2015 

Sparbücher und sonstiges Vermögen der Kinder

Welche Befugnisse haben die Eltern? Das elterliche Sorgerecht beinhaltet die Vermögenssorge. Rechtsanwalt Dirk Vollmer über die Rechtslage zum Thema Vermögensverwaltung Minderjähriger.

28. Oktober 2015 

Was erbt der Ehegatte?

Beim Tode eines Ehegatten erbt natürlich der andere - aber nicht als Alleinerbe! Sein Erbteil ist regelmäßig nur 3/4.

28. September 2015 

Stiftung Warentest vergleicht Vermietungsportale

Den perfekten Mieter finden Vermieter heute per Mausklick: Online-Portale bringen Vermieter und Mietinteressenten in Kontakt und sind eine günstige Alternative zu Maklern. Stiftung Warentest vergleicht Vermietungsportale

31. August 2015 

Verkaufen bei eBay – Rechtslage für Eltern

"Wer Kindersachen bei eBay verkauft, muss eine Menge beachten" sagt Rechtsanwalt Dirk Vollmer. "Bereits bei der Angebotserstellung können viele Fehler gemacht werden. Wer keine teueren Abmahnungen erhalten will, sollte nicht einfach Artikelbeschreibungen oder Bilder des Artikels kopieren..."

31. August 2015 

Kommunen müssen zahlen, wenn sie keinen Betreuungsplatz anbieten können

Seit genau zwei Jahren haben Eltern von unter Dreijährigen Anspruch auf einen Betreuungsplatz (Kita oder Tagesmutter). Einige Eltern, denen kein Platz angeboten wurde, zogen vor Gericht und bekamen Schadenersatz zugesprochen.

3. August 2015