Artikel in der Kategorie „Sicherheit Recht und Geld

Rubrik Sicherheit, Recht und Geld der Elternzeitung Karlsruher Kind Online mit regionalen und überregionalen Informationen für Familien. Beiträge zu Unfallverhütung, Familienrecht, Kindergeld

Jung und Alt – Bereichernde Begegnungen trotz Altersunterschied

Die gemeinsame Aktivität zwischen den Generationen reiht sich in das Caritas-Jahresthema „Mach dich stark für Generationengerechtigkeit“ ein, bei der es unter anderem um das Zusammenwirken von Jung und Alt und den Zusammenhalt zwischen den Generationen geht.

16. Januar 2017 

Winterzeit ist Secondhand-Zeit – Läden der Diakonie freuen sich über gebrauchte (Kinder-)Sachen

Wintersachen, Bücher, Spielzeug – in den kalten Monaten laufen in den Secondhand-Läden des Diakonischen Werks Karlsruhe die Kassen heiß. Gleichzeitig gehen aber die Spendeneingänge zurück.

16. Januar 2017 

„Mitmachen Ehrensache“ Aktion für den guten Zweck

Unter dem Motto "Mitmachen Ehrensache" tauschten zahlreiche Schülerinnen und Schüler am Montag, 5. Dezember (dem Internationalen Tag des Ehrenamts), die Schulbank gegen einen Tag in der Berufswelt.

16. Januar 2017 
Veranstaltung

Benefiz-Veranstaltung gegen Kinderarmut der Hanne-Landgraf-Stiftung

Armut ist der größte Risikofaktor für die Entwicklung und das Wohlergehen von Kindern. Die Hanne-Landgraf-Stiftung versteht sich als soziale Lobby gegen Kinderarmut in Karlsruhe. Am Freitag, 27. Januar findet eine Benefizveranstaltung der Hanne-Landgraf-Stiftung statt.

8. Januar 2017 

Mehr Rechte für Radfahrer

Die Neuerung der Straßenverkehrsordnung ist am 1. Januar 2017 in Kraft getreten. Über die Änderungen für Radfahrer informiert Rechtsanwalt Dirk Vollmer

8. Januar 2017 

Initiative Frühe Hilfen feiert Jubiläum

Als erster Landkreis in Baden-Württemberg hat der Landkreis Karlsruhe vor zehn Jahren die Initiative „Frühe Hilfen“ ins Leben gerufen. Das Angebot der Frühen Hilfen ist freiwillig und steht werdenden Eltern und Familien mit Kindern bis drei Jahren kostenlos zur Verfügung.

16. Dezember 2016 

Sichere Bindung durch Frühe Prävention

Unter dem Motto: „Es ist genug!… genug für alle!“ fand im Oktober die landesweite Liga-Aktionswoche gegen Armut statt. Ein Bereich bei der AWO Karlsruhe, in dem die Armut an der Wurzel gepackt wird und präventiv wirken soll, sind daher auch die Angebote der Frühen Prävention. Angebot, Öffnungszeit

16. Dezember 2016 

2017 bringt Änderungen beim Kindesunterhalt

Alle Jahre wieder, so könnte man fast sagen, ändern sich die Unterhaltsbeträge der Düsseldorfer Tabelle, die bundesweit als Grundlage für die Festsetzung von Kindesunterhalt herangezogen wird. Rechtskolumne von Dirk Vollmer

16. Dezember 2016 

Stiftung Warentest hat 555 Tipps und Tricks für mehr Geld und Sicherheit auf Lager

Gesunder Menschenverstand, realistische Planung und etwas Rechenarbeit genügen, um ganz nebenbei mehr Geld in der Tasche zu haben und sich gegen die wichtigsten Lebenskrisen abzusichern. Wie das geht, erklären die Experten der Stiftung Warentest im Ratgeber „Finanzen nebenbei“.

2. November 2016 

10.000 Euro-Spende für Stationäre Jugendverkehrsschule Ettlingen

Ettlingen eröffnet Jugendverkehrsschule für mehr Sicherheit im Straßenverkehr. Die Firma Siemens spendet eine Verkehrsampelanlage.

2. November 2016 

Kindersicherheit: Tipps der AOK für einen sicheren Haushalt

Baby und Sicherheit. Für mehr Kindersicherheit im Haushalt stellt die AOK Baden Württemberg Beiträge gebündelt auf ihrem Online-Portal zur Verfügung.

2. November 2016 

Licht gibt Sicherheit: Mit dem Rad durch die dunkle Jahreszeit

„Gib ACHT in der Nacht!“ Dieser Reim ist ein praktischer Merksatz, wenn es um die Inspektion der Radbeleuchtung geht. Denn genau ACHT Stellen am Fahrrad sollten im Dunkeln leuchten. Checkliste für die optimale Fahrradbeleuchtung in der dunklen Jahreszeit.

2. November 2016 

Mit Kinderberücksichtungszeit in die Rente

Rente. Worauf Sie achten müssen. Die ersten zehn Jahre nach der Geburt eines Kindes werden in der gesetzlichen Rentenversicherung als Kinderberücksichtigungszeit gewertet. Diese Zeit zählt, um z.B. den Anspruch auf eine Erwerbsminderungsrente zu behalten...

2. November 2016 
aus aktuellem Anlass

Steuer: Familien werden angeblich entlastet

Steuerentlastung: Wovon profitieren jetzt insbesondere Familien? Fachanwalt Dirk Vollmer über den Sinn- und Unsinn der Erhöhung des Kindergeldes um 2€. "Die Alternative wäre ja, Ausgaben zu erhöhen oder das Geld anderweitig zu verwenden, zum Beispiel zum Schuldenabbau oder für die Bildung."

2. November 2016 

Energiesparer

Vorwegnehmen möchte ich zunächst, dass ich mir der Bedeutsamkeit und Notwendigkeit des Energiesparens wie auch des Sparens im Allgemeinen durchaus bewusst bin; allein vertrete ich die Ansicht, dass der obgleich gute Zweck nicht alle Mittel bzw. Maßnahmen heiligt. Glosse von Susanne Keller

2. November 2016 

Kinder, Geld und Sicherheit

„Kinder, Geld und Sicherheit“ ist diesmal das Schwerpunktthema. Reicht das Einkommen trotz der Mehrkosten durch unser Kind? Wird später einmal unsere Rente reichen? Editorial des Herausgebers Karl Goerner im November 2016

1. November 2016 

Die Monster sind los

Rechtsanwalt Dirk Vollmer wirft einen Blick die juristisch relevanten Aspekte des Pokémon-Go-Hypes. "Es ist schon lustig anzusehen, wenn eine Gruppe von Jugendlichen um einen Busch herum steht und alle blicken gebannt und wortlos auf das Handy-Display..."

27. September 2016 
aus aktuellem Anlass

Leserbrief – Kürzungen im Sozialbereich gefährden soziale Leistungsträger in Karlsruhe

Die Stadt Karlsruhe muss sparen. Ulrike Sinner, Geschäftsführerin des paritätischen Kreisverbandes Karlsruhe beschreibt die Auswirkungen der geplanten 9% Kürzungen im Sozialbereich und drückt ihre Sorge um den Fortbestand kleiner sozialer Träger aus.

28. August 2016 

Schulwegtraining für Schulanfänger

Kindgerecht wohnen: Gefahren auf dem Schulweg. Damit Kinder diesen so gefahrlos wie möglich bewältigen können, setzt die Polizei landesweit auf ein intensives Schulwegtraining.

28. August 2016 

Wohnen mit Kindern und Eltern

Egal, ob Eigentum oder Miete: Kinder brauchen Platz zum Spielen und laut sein, aber auch zum Ausruhen und Lernen. Kinder haben ihre besonderen Freiräume und das ist auch gut so. Kinder müssen jedoch auch lernen, dass sie nicht immer alles dürfen - schon gar nicht überall. Rechtskolumne Dirk Vollmer

28. August 2016